10 Fragen an Freddy Djanabia | Menschen in Kapstadt

KapstadtMagazin.de

10 Fragen an Freddy Djanabia

Jeden Tag tolle Tipps aus der
schönsten Stadt der Welt.
 
www.kapstadtmagazin.de
info@kapstadtmagazin.de
Kapstadtmag
KapstadtMagazin.de
kapstadtmag

10 Fragen an Freddy Djanabia

Freddy Djanabia ist ein Schauspieler, Model und Personal Trainer aus Kapstadt. Er macht was ihm gefällt und feiert das Leben

1. Wie würdest du dich selbst beschreiben und was du tagtäglich machst?
Ich bin ein stolzer afrikanischer Mann, Schauspieler, Model, Personal Trainer und ein Coach für jede Lebenssituation. Das, was ich mache, erlaubt mir mich selbst zu verwirklichen, glücklich zu sein, andere glücklich zu machen und mir deren wahres Potential bewusst zu machen.

2. Was ist deine lebhafteste Kindheitserinnerung?
Ein ganzer Monat Familienurlaub in unserem Dorf im Osten von Kamerun. Es war 1988 und ich kann mich noch genau erinnern, dass wir um die 30 Leute waren. Wir hatte eine so tolle Zeit, in der wir verschiedene Tiere gesehen, die Natur genossen, die frische Luft eingeatmet, frische traditionelle Gerichte und Früchte gegessen haben..

3. Wenn du irgendwelche Personen zum Essen einladen könntest, ob tot oder lebendig, wer würde das sein und warum?

  1. Gott, um das Leben zu feiern.
  2. Meinen verstorbener Vater, um unsere Differenzen aus dem Weg zu räumen und für immer Frieden zu schließen.
  3. Les Brown, mein liebster Motivationsredner. Dieser Mann hat mein Leben, durch seine starken Worte, geändert.

4. Wenn du dich jemals bei einem Vorsingen für eine Talentshow sehen würdest, welches Lied würdest du singen und warum?
„I believe I can fly“ von R Kelly, weil ich es fast genauso singen kann wie R Kelly selbst. Es ist ein Siegeslied für mich, hahahaha!

Freddy djanabia

5. Wie würdest du diesen Satz beenden? Die südafrikanische Regierung sollte einen Minister für ________ einführen.

Frieden.

6. Was denkst du, ist der größte Irrtum über dich?
Die Tatsache, dass ich jede Kultur akzeptieren kann und, dass ich mich an jede Umgebung anpassen kann und viel wichtiger noch: dadurch, dass ich so viele Freunde von verschiedenen Kontinenten habe, habe ich viele Freunde aus meiner Kindheit verloren. Sie denken, dass ich meine afrikanische Identität verloren habe und mehr die westliche Kultur lebe. Sie verstehen manchmal nicht, dass wir alle freie Individuen sind - Kinder der Welt - und wir die Welt, wie sie ist, akzeptieren müssen.

7. Was ist deine (ehrliche) Meinung über Kapstadt?
Diejenigen, die die Stadt  „Mother City“ benannt haben, lagen so richtig damit. Sie ist eine wunderschöne, kosmopolitische Stadt, die mit einer atemberaubenden Landschaft gesegnet ist: Meer, Berge etc. 

Alles strebt nach Perfektion. Sie ist eine Stadt der großen Herausforderungen in die Ansässige und Fremde involviert sind. Sie kämpfen darum, einen festen Platz in einem großartigen Land mit viel Geschichte einzunehmen.

8. Welche größte Angst musstest du überwinden, um dort anzukommen, wo du heute bist?
Nicht fähig sein, sich weiterzuentwickeln, den Glauben zu verlieren und die Angst seine eigene Komfortzone zu verlassen, um größere Dinge zu erleben. Mein Herz hat mir immer gesagt, dass ich mehr sein kann, als ich bin, aber mein Kopf hat mich oft zurückgehalten.

9. Was möchtest du noch erreichen bevor du stirbst?
Die Welt zu einem besseren Ort machen. Ich meine damit eine Welt aus LIEBE.

10. Welche bekannte südafrikanische Persönlichkeit würdest du, ohne Zweifel, in einem Straßenkampf bekämpfen wollen und warum?
Da denke ich an niemanden, plus: Gentlemen üben keinen körperlichen Kampf aus. 

 

Falls das Interview die Lust nach einem personal Training mit Freddy gesteigert hat, melde dich gerne bei uns unter info@kapstadtmagazin.de und wir vermitteln Dich weiter.

---

Schaue dir auch weitere interessante Interviews mit Menschen aus Kapstadt hier an.

Oder bist du neugierig was Kapstadt sportliche zu bieten hat? Dann bist du hier richtig.

---

Um auf dem Laufenden zu bleiben, like uns auf Facebook, folge uns auf TwitterInstagram und Pinterest. Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Cape Town Events Calendar
September 2020
SO MO DI MI DO FR SA
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

African eagle day toursE-bike your way in and around ...

E-bike between vineyards with stops for wine, cheese, and chocolate truffles

africamps7AfriCamps: Discover South Africa with ...

From the pet-friendly Stanford Hills to a camp located on a large fishing dam in Limpopo

Watershed 2Known favourites and new discoveries at ...

825 square-meters of the best in African art, craft, design, and now beauty

CPT philharmonic orchestra The Cape Town Philharmonic is bringing ...

Welcome in Beethoven, Mozart, Gounod and more into your homes

UCOOK 1Cook along with top Cape Town chefs and ...

Invite Karen Dudley, Franck Dangereux, and Reuben Riffel into your kitchen in these ...

robin_hoodLunch is sorted at Robin Hood Burger ...

Robin Hood in Kloof Street has basket lunch deals every day

The grill father The Grillfather is back with a hearty ...

Enjoy their 2.8kg pure beef patty and backyard braai vibes

spring_2Bradwell Spring: Vredehoek’s fresh ...

It’s the second formalised spring water collection point built by the City

spring_1Newlands Spring: Cape Town’s ...

Rules are in place to ensure everyone’s safety

Beerhouse beer yogaJoin a beer-centric yoga class with ...

A beginner’s yoga class centred around the joys of drinking beer

Virtual Vertical KM Series 2Conquer three mountains in 12-weeks in ...

Three mountains, three routes and three races to win in the Virtual Vertical KM Series

DJ Ready DLive stream SA’s top turntablist with ...

Start your weekend off with some easy grooves and party bangers with DJ Ready D

VW BARONS 2Barons Cape Town VW is open to the ...

Quicker services and courtesy cars for essential workers

Om RevolutionSlow flow mobile yoga with Om Revolution

You don’t have to go to a yoga studio to stay active

Pierneef food and wine pairing 2Food and Wine Pairing at La Motte

Discover a match made in the divine tasting room of this Franschhoek Estate

La MotteSip and Swirl the Nectar of Yesteryear ...

You had me at Merlot

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt