10 Fragen an Weltenbummler Michael und Vanessa Ludyga | Deutsche in Kapstadt

10 Fragen an Weltenbummler Michael und Vanessa Ludyga

Michael und Vanessa leiten ein Online-Reisebüro und sind schon ziemlich reiseerprobt - trotzdem steht Kapstadt immer noch ganz weit oben auf der Favoriten-Liste.

1. Wer sind Michael und Vanessa Ludyga?
Michael: Lustige Frage! Wer ist Michael. Also, ich bin aus Haan im Rheinland und von Beruf her eigentlich Informatiker. Aufgrund unserer vielen Reisen, haben wir, Vanessa und Ich, vor sechs Jahren ein Reisebüro aufgemacht. Wir sind immer viel unterwegs, aber es zieht uns stets hier hin nach Kapstadt zurück.

Leben und Arbeiten in Kapstadt

2. Was zieht euch immer wieder nach Kapstadt zurück?
Michael: Zum einen lebt die Familie meiner Frau hier, sowohl in Kapstadt, als auch in Pretoria. Aber es ist natürlich nicht nur das.
Vanessa: Die Sonne. Die Berge. Das Meer. Das Essen. Die ganze Vielfalt.
Michael: Eine Kombination aus allem!

3. Was ist denn das größte Vorurteil über Südafrika, welches einem in Deutschland begegnet?
Michael: Ganz klar: Die Gewalt und die Kriminalität. In all den Jahren, haben wir keine einzige schlechte Erfahrung gehabt. An vielen Stellen ist es ja teilweise moderner und sicherer, als bei uns. Davon haben die meisten absolut keine Vorstellung. Die hören Südafrika und denken ‚Oh Gott, was willst du denn da?!‘.

Leben und Arbeiten in Kapstadt

4. Hat sich denn die ein oder andere südafrikanische Eigenschaft eingeschlichen? 
Michael: Eine typische Eigenschaft ist ja gemeinhin die südafrikanische Gelassenheit. Aber ich würde sagen, es ist mehr das Reisen an sich, dass uns mit Sicherheit (noch) gelassener hat werden lassen.
Vanessa: Je mehr man sieht, desto mehr Verständnis entwickelt man für andere Kulturen. Der Blick erweitert sich.

5. Was vermisst ihr in Deutschland - und was vermisst ihr hier?
Michael: Na, das gute Wetter natürlich.
Vanessa: Das einzige, was man hier manchmal vermissen könnte, ist die Zügigkeit. Man steht oft in der Schlange und wartet und wartet. Das liegt aber an der allgemeinen Einstellung, die man wiederrum auch entspannend empfindet.

Leben und Arbeiten in Kapstadt

6. Was können die Bewohner dieser völlig gegensätzlichen Länder voneinander lernen? 
Vanessa: Womit wir wieder bei der Gelassenheit sind. Die Deutschen denken viel zu geradeaus, wie mit Scheuklappen. Alles was links und rechts ist, ist falsch. Hier ist es einfach relaxter, freundlicher. Alle haben ein Lächeln im Gesicht.
Michael: Von der anderen Seite betrachtet, kommen die wirtschaftlichen und politischen Probleme hier ja nicht von irgendwo. Aber ob und wie weit man sich da wirklich etwas abgucken könnte, ist fraglich.

7. Wenn ihr ein südafrikanisches Gericht wärt...
Michael: Darauf gibt’s nur eine Antwort: Ein guter südafrikanischer Rotwein.

8. Was ist denn euer Lieblingsviertel in Kapstadt?
Michael: Camps Bay! Die weißen Häuser, die wunderschöne Promenade mit tollen Restaurants. Und der Strand liegt einem ja quasi direkt vor den Füßen. Da hat man alles, was man braucht.

Leben und Arbeiten in Kapstadt

9. Und eure Highlights?
Michael: Der Ocean View Drive. Der Ausblick auf Camps Bay ist atemberaubend.
Vanessa: Oder Llandudno Beach, einfach traumhaft.
Michael: Was auch jedes Mal auf unserer Liste steht, sind Weinfarmen in Stellenbosch.

10. Und zum Schluss: Wie sieht's mit einem Umzug nach Kapstadt aus? Könnt ihr euch das vorstellen?
Michael: Ja, sofort! Wir haben natürlich auch schon immer wieder mit dem Gedanken gespielt. Was einen dann doch abhält, ist die unsichere wirtschaftliche Lage. Wenn man nur einmal jährlich für ein paar Wochen hier ist, kriegt man natürlich auch nicht alles mit und trägt die rosarote Brille. Die Realität sieht anders aus. Das ist sehr schade. Aber wer weiß!

 

Danai Spanoudakis

---

KapstadtMagazin.de ist immer auf der Suche nach spannenden, interessanten Deutschen, die in Kapstadt wohnen. Wer sich angesprochen fühlt, einfach bei uns melden unter info@kapstadtmagazin.de 

---

Lies auch

10 Fragen an ... interessante deutsche Kapstädter
10 Fragen an ... Felix Seuffert
10 Fragen an ... Stefan Hippler
10 Fragen an ... Chris Weylandt
10 Fragen an ... Christoph Trauernicht
10 Fragen an ... Barbara Tofaute
10 Fragen an ... Harald Bresselschmidt
10 Fragen an ... Elke Naters und Sven Lager
10 Fragen an ... Claus Lauter
10 Fragen an ... Steffi Freier
10 Fragen an ... Nadine Fischer

 

---
Um auf dem Laufenden zu bleiben, like uns auf Facebook, folge uns auf TwitterInstagram und Pinterest oder trete unserem Google+ Circle bei. Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:
jazz-fest-Manou-Gallo-cote-d-voireNEUIGKEITEN: Weitere Künstler für das ...

Ein kurzer Blick auf die erstklassige Besetzung und zehn Videos zur Einstimmung

Mandela statJahrestag von Mandelas Entlassung wird ...

Ein Auftritt von Thandiswa Mazwai und eine Rede von Ramaphosa 

mother_city_comedy_festivalLustige Knochen pflanzen und lokale ...

Gehen Sie raus und unterstützen Sie Komiker, die Sie kennen... und neue, ...

sanccob_pinguine_7Viele helfende Hände für den ...

SANCCOB setzt sich für kranke Pinguine und Seevögel ein

TRIVIA

image description

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt