Kapstadt zu Fuß entdecken, durch Kapstadt laufen | Kapstadtmagazin.de

CapeTownMagazine.com

Kapstadt zu Fuß entdecken

We'll get through this. CapeTownTogether
Follow our social channels for useful news,
daily local champions + find moments of joy
 
+27(0)72 350 2062
Ideas Cartel - 113 Loop Street
www.capetownmagazine.com/subscribe
CapeTownMag
CapeTownMagazine.com
capetownmag

Kapstadt zu Fuß entdecken

Rein in Sneaker und bequeme Kleidung und los geht die Entdeckungstour durch Kapstadt 

Überfüllte Straßen, Stau und zu wenige Parkplätze. Die Probleme aus vielen Großstädten sind auch in Kapstadt nicht unbekannt. Besonders ab Dezember merkt man wie viele Touristen in die Mother City strömen und dem kalten Winter zu entfliehen. Auch Jo’Burger verlassen den urbanen Hochhausdschungle, um sich in Kapstadt am Strand zu entspannen. Das macht sich natürlich auch besonders beim Verkehr bemerkbar. Wir verraten dir, warum sich Kapstadt auch wunderbar zu Fuß entdecken lässt und du so gleichzeitig noch etwas für die Umwelt tust.

Geschwindigkeit runterfahren

Gerade im Urlaub ist es doch besonders schön alles einfach mal etwas ruhiger angehen zu lassen und nicht durch die Gegend zu hetzen. Zu Fuß kann man die Dinge um sich herum viel intensiver wahrnehmen und einfach anhalten, sobald irgendetwas besonders interessant zu sein scheint. Und fotografieren lässt sich so gleich auch viel besser.

Kloof Street

Zudem hat man nicht den Stress, sich mit dem Wagen durch die Straßen zu schlängeln und Parkgebühren zu zahlen. Direkt in der Innenstadt können die nämlich auch mal schnell etwas höher ausfallen.

Beginnend in der Kloof Street kann man wunderbar bis zur Long Street herunterschlendern. Vorbei an allerlei schönen Geschäften, Boutiquen, Cafés und Restaurants. So können zwischendurch immer wieder kleine Stopps eingelegt werden, um sich einen Kaffee, ein Sandwich oder gleich ein neues Kleid zu gönnen.

Greenmarket Square

Souvenirs für daheim 

Auf dem Greenmarket Square lassen sich bei den vielen verschiedenen Ständen perfekt Souvenirs für die Daheimgebliebenen shoppen. Und sich selber sollte man natürlich auch etwas gönnen und ein Andenken mit nach Hause nehmen. Ob Schmuck, Taschen, Kunst, hier ist so gut wie alles zu finden. Ähnlich sieht es ein kleines Stück weiter bei auf der St. Georges Mall aus. Auch hier findest du viele Straßenhändler. Kleiner Tipp: Versuche an den Ständen immer zu handeln und lass dich nicht mit Touri-Preisen übers Ohr hauen.

All diese Orte kannst du wunderbar zu Fuß entdecken und tust so gleichzeitig etwas für die Umwelt und natürlich auch für deine Gesundheit.

Hop on Hop off Bus

Wenn du doch noch etwas weiter zu den anderen must dos und sees möchtest, kannst du alternativ zum eigenen Wagen, auch super auf den Hop on Hop off Bus zurückgreifen, der alle Sehenswürdigkeiten abfährt. Uber gibt es zur Not natürlich auch noch. Besonders wenn man sich eine Fahrt mit mehreren Leuten teilt, ist es eine gute Sache und Parkkosten werden auch hierbei gespart.

Bunt, bunter, Bo-Kaap

Nicht weit entfernt liegt Kapstadts wohl bekanntestes Viertel. Zu Fuß kannst du dich hier besonders toll auf Entdeckungstour vorbei an den vielen bunten Häusern begeben und fleißig Fotos schießen.

Bo Kaap

Bergsteiger-Feeling  

Und wenn du zum Beispiel auf den Tafelberg willst, probiere wenigstens eine der beiden Strecken zu Fuß zu meistern. Es lohnt sich und das Feeling nach einem anstrengenden Aufstieg oben anzukommen ist nochmal ein ganz anderes, also nur mit der Cable Car hochzufahren.

Also, pack festes Schuhwerk in deinen Koffer und entdecke Kapstadt auf seine schönste Weise!

von Laura Sangs 

 

---
Um auf dem Laufenden zu bleiben, like uns auf Facebook, folge uns auf TwitterInstagram und Pinterest . Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

 

 

Cape Town Events Calendar
Dezember 2020
SO MO DI MI DO FR SA
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Maker's LandingMaker’s Landing, the Waterfront’s ...

Sticky koesisters, authentic Cape Malay curry and gorgeous harbour views

One&Only A glamorous escape at One&Only Cape ...

A resort holiday with special experiences for less than ever

Distillers & Union Make your unique brand of gin

And there’s more: vodka, rum, fiery ginger beer plus the chance to tour this working ...

africamps7Discover South Africa with these great ...

From the pet-friendly Stanford Hills to a camp located on a large fishing dam in Limpopo

café rouxCafe Roux Noordhoek has an exciting ...

See Matthew Mole, The Kiffness, Fintry and more live at Café Roux this month

virtual_garden3Discover the McGregor Magic Virtual ...

Explore South Africa’s amazing biodiversity without leaving home

Watershed 2Known favourites and new discoveries at ...

825 square-meters of the best in African art, craft, design, and now beauty

robin_hoodLunch is sorted at Robin Hood Burger ...

Robin Hood in Kloof Street has basket lunch deals every day

The grill father The Grillfather is back with a hearty ...

Enjoy their 2.8kg pure beef patty and backyard braai vibes

spring_2Bradwell Spring: Vredehoek’s fresh ...

It’s the second formalised spring water collection point built by the City

spring_1Newlands Spring: Cape Town’s ...

Rules are in place to ensure everyone’s safety

Beerhouse beer yogaJoin a beer-centric yoga class with ...

A beginner’s yoga class centred around the joys of drinking beer

scout_smart_ideas_nerf_battleHost A Nerf Battle For A Party Your ...

There’s a range of games, from strategic to free play

the_fort_food_truck_marketGet the street food experience at Fort ...

Vegan and halaal friendly, dessert vendors, a fully stocked bar, and more on offer

Boschendal Friday Night MarketFresh: Friday Night Market in the ...

Get your Christmas shopping done early this year while the kids are entertained

Pierneef food and wine pairing 2Food and Wine Pairing at La Motte

Discover a match made in the divine tasting room of this Franschhoek Estate

VW_October_promotions4Barons Cape Town VW is open to the ...

Quicker services and courtesy cars for essential workers

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt