Jan Braai | National Braai Day 24. September 2011 Heritage Day Südafrika

"Ich braaie für meinen Lebensunterhalt", sagt Jan Braai

Der Mann hinter dem National Braai Day, der 'Feier unserer Nation', ruft alle Südafrikaner dazu auf, am 24. September mitzubraaien

Jan Scannell, in Stellenbosch geboren, aß mindestens einmal die Woche von Braai, als er aufwuchs. Er studierte Rechnungswesen und arbeitete in der Finanzbranche, "aber das war nicht wirklich das, was ich machen wollte, es war nicht meine Leidenschaft", sagt Jan. Er kündigte also Ende 2005, damit er sich auf den National Braai Day konzentrieren kann. "In den Niederlanden feiern sie den Queens Day, die Iren feiern den St. Patricks Day, und die Amerikaner haben Thanksgiving. Das wird durch die Regierung initiiert." Jan Scannells Ziel mit dem Feiern des National Braai Day jedes Jahr am Heritage Day am 24. September ist, einen Tag zu haben, an dem alle Südafrikaner vereint sind, um zu braaien. Also einen Tag im Jahr festzulegen, an dem in Südafrika gefeiert wird. 

Südafrikaner, tretet der Revolution bei und braait jedes Jahr am 24. September 

Wie beschreibt man einen Braai in einem Satz? Das frage ich jetzt den Braai-Meister. "Es ist eine gesellige Zusammenkunft am Feuer, bei dem Essen auf die gesündeste Weise zubereitet wird", sagt Jan, während er mir von seiner Braai-Reise erzählt. Er ging auf große Firmen zu, damit sie ihm helfen den National Braai Day gleichzeitig am Heritage Day, jedes Jahr am 24. September, zu veranstalten. "Ich möchte ein gutes Gefühl haben, wenn ich an Südafrika denke, und ich denke, dass der National Braai Day gut für das Land ist." Die Firmen, die Jan ansprach, verstanden nicht, worauf er hinauswollte. Bis zum heutigen Tag erhält er Unterstützung durch private Spenden. Jan möchte, dass seine Kinder und Enkel in einem einigen Südafrika leben. Im Jahr 2010 erhielt Jan Braai große Aufmerksamkeit der Medien, als er den Weltrekord erhielt weil er 28,5 Stunden braaite!

Jan Braai über Braais

Ich denke, dass Jan Braai recht hat. Es gibt bestimmte Fakten, um die man einfach nicht herumkommt. "Alle Südafrikaner lieben den Braai. Ein Braai ist sehr geläufig unter uns. Leute in Constantia lieben es zu braaien, Leute in Gugulethu und auch die mitten in der Transkei. Ein Braai ist einzigartig. Ein Braai ist eine sehr vorstädtische Sache und sehr afrikanisch," sagt der passionierte Jan. 

Jan Braai hat eine Tour gemacht "wie der President vor den Wahlen" und reiste durch Südafrika, braaite mit einheimischem Fleisch und Holz. "Ich habe eine Karte zur Hand genommen und habe 40 Orte für 40 Tage ausgewählt, inklusive der acht Kulturerben in dem Land." Die Braai-Reise wurde dokumentiert und ist als eine 30-minütige TV Show auf kykNET gezeigt worden. Der Höhepunkt der Sendung war ein Braai in einem Venda Dorf, wo die Leute ohne Gitter braaiten, das Fleisch einfach auf die Kohlen legten und es, erstaunlicherweise, nicht voll Asche war.

Braai Tipps

Jan Braai geht davon aus, dass TV-Kochshows Leute ermutigen, ihren Essensplan mit den drei Mahlzeiten kreativer zu gestalten. "Das wirkt sich sicher auch auf die Art, wie die Leute braaien aus." Wichtig für einen guten Braai ist zuallererst gutes Fleisch. Jan teilte uns die besten Metzgereien in Kapstadt mit. "Alles was du braaien wirst, schmeckt besser, du kannst ja grundsätzlich alles braaien. Zu braaien ist auch viel amüsanter, denn du bist im Freien und es ist gesünder und meist fettfrei." Ein weiterer Tipp bezieht sich aufs Holz. "Organisiere dir einen Pick-up Truck voll mit Holz und lagere es auf deiner Terrasse. Der Regen macht dem Holz nichts aus, decke es nicht ab, denn sonst unterstützt du den Treibhauseffekt." Jan gibt uns noch ein paar hilfreiche Tipps fürs braaien.

Der beste Braai ist meist der, der auf deinem eigenen Grund stattfindet. Es gibt aber auch gute Braai Plätze in Kapstadt und Umgebung. 

Schaue dir Desmond Tutus Braai4Heritage Nachricht an und das offizielle Musikvideo der Hymne des National Braai Day von Heuwels Fantasties, JR, HHP & dem Soweto Gospel Choir

 

Weitere interessante Informationen gibt’s auf www.braai.com

Auf Jans Braai-Webseite www.braai.com gibt es allerhand interessante Fakten zum Braai sowie weitere amüsante Sachen. Zum Beispiel 'Wenn du das Fleisch, das vom Braaier zubereitet wurde, genießt dann habe ein paar Worte des Lobes bereit: "Wow, dieses Steak ist köstlich, braailient!"' oder auch die Fragen einiger Leute, die um Rat bitten: "Ich bin Single und bin erst kürzlich vom Free State nach Kapstadt gezogen. Ich habe aber noch nicht wirklich Freunde gefunden, die hier auch braaien. Ich vermisse das Braai-Fleisch so sehr. Aber einen Braai ganz alleine, werde ich nicht machen. Lol. Braai-Fleisch ist wirklich fantastisch. von Arleen". Darauf Jans Antwort: "Du solltest wirklich mal alleine braaien, denn es ist gar nicht so schwierig. Der Geruch wird deine Nachbarn anziehen und mit einem Fingerschnippen wirst du viele Freunde in Kapstadt haben!"

"… was Jan Scannell mit der Braai Day Initiative vor hat… nährt und umarmt unsere geläufige südafrikanische Kultur, die unter allen Rassen und Geschlechter gleichermaßen präsent ist. Du wirst nicht eine einzige Person finden, die dir sagt, sie wäre nie bei einem Braai gewesen. Sogar in ländlichen Gegenden machen sie ein Feuer und legen ihr Fleisch zum Braten auf. Als Fleischliebhaber halte ich alle dazu an, am Heritage Day und bei dem Braai4Heritage alle Leute ihr Fleisch mit denen teilen, die keines haben", sagte Erzbischof Desmond Tutu in The Times im September 2008.

Jans Idee, alle Südafrikaner einmal im Jahr um ein Feuer zusammen zubringen ist großartig und wert es zu zelebrieren.

von Antonia Heil
 

Jan Braai

www.braai.com | www.facebook.com/nationalbraaiday | www.twitter.com/janbraai

Mehr Tipps für Kapstadt? Dann abonniere unseren Newsletter, folge uns auf Facebook und Twitter.

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:

TRIVIA

image description

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt