10 Fragen an Musiker und Designer Stefan Schweizer

KapstadtMagazin.de

10 Fragen an Musiker und Designer Stefan Schweizer

Jeden Tag tolle Tipps aus der
schönsten Provinz der Welt.
 
www.kapstadtmagazin.de
info@kapstadtmagazin.de
Kapstadtmag
KapstadtMagazin.de
kapstadtmag

10 Fragen an Musiker und Designer Stefan Schweizer

In Kapstadt inspirieren Stefan Schweizer vor allem die Menschen. Sie beeinflussen seine Arbeit und sein Leben. 

*Stefan Schweizer ist am 27. November 2016 an einer plötzlichen Lungenembolie in Ulm gestorben.*

Vielen Dank Stefan, für Deine Zeit mit uns!

Wir drücken unser tiefstes Mitgefühl und Beileid an alle Angehörigen und Freunde aus.

 

1. Wer bist du und woher kommst du? 
Hallo, meine Name ist Stefan Schweizer und ich komme aus Ulm.

2. Was war dein erster Kapstadt-Moment, der dich wirklich berührt hat?
Das ist schon lange her. Wenn ich mich recht erinnere, war das an einem Spätnachmittag in Kalk Bay, als ich Schwimmen war im Pool hinter der Bahnlinie. Eine sehr nette Familie mit vielen Kindern hat mich danach einfach zum Essen eingeladen. Das war ein typischer Kapstadt-Moment. Plötzlich ergeben sich schöne Dinge, mit denen du nicht rechnest.

Stefan Schweizer Herz braucht Welt Kapstadt
"Die Menschen. Das Lebensgefühl. Das Meer. Die Landschaft. 
In dieser Reihenfolge. Das macht Kapstadt einzigartig."

3. Warum lebst du in Kapstadt und nicht in Barcelona oder San Franciso. Da gibts auch Meer und Berge – zumal Barcelona näher an deiner Heimat liegt.
Ich war früher oft mit dem Motorrad in Nordafrika und in der Wüste unterwegs. Zunächst als Tourist, später als Teilnehmer der Paris-Dakar. Daher habe ich eine enge Beziehung zum afrikanischen Kontinent. Und es war auch Zufall. Als ich damals für ein paar Wochen dem deutschen Winter entkommen wollte, hat mir eine Freundin, die ein Reisebüro betreibt, Kapstadt empfohlen.

4. Du bist Designer und Musiker bzw. Komponist. Wo holst du dir deine Inspiration her?
Das sind zwei getrennte Bereiche. Als Designer setze ich im Wesentlichen die Wünsche meiner Kunden um. Da geht es um Marketingstrategien und Zielgruppen. 
In der Musik ist das etwas ganz anderes, hier geht es immer um alles. Daher ist das ganze Leben, jeder Tag, eine Inspiration. In Kapstadt inspiriert mich besonders der Llandudno Beach im Winter. Der ist ein bisschen so wie ich.

5. Wie beschreibst du deine Musik und wo soll deine Musik gepielt werden? Beim Sex wie bei Sterben?
Du hast die Frage schon beantwortet. Meine Musik ist für Menschen, die Intensität und Bewusstheit lieben und leben. Die Texte sind teilweise poetisch und melancholisch. Mein Debüt-Album heisst „Herz braucht Welt“: Innehalten und zuhören. Spüren, dass es viel mehr gibt als den zumeist oberflächlichen Alltag. Eintauchen in tiefe Gefühle. 

6. Welche südafrikansichen Künstler inspirieren dich?
Grundsätzlich alle Künstler, die etwas erschaffen, das die Türe öffnet zu der Welt hinter den Dingen. Künstler, die Klischees und Standards vermeiden und etwas Berührendes zeigen.

7. Arbeitest du anders in Kapstadt als in Ulm? Und sind deine Resultate auch anders?
Im Gegensatz zu Ulm konfrontiert mich Kapstadt ständig mit vielen Dingen, die mich zum Nachdenken bringen, emotional fordern, beflügeln und schlaflos machen.
Kapstadt hat einen sehr großen Einfluss auf meine Gedanken und Gefühle und damit auch auf meine Arbeit und mein Leben. 

Stefan Schweizer Herz Braucht Welt Kapstadt

"Ich bin ein bisschen wie der Llandudno Beach im Winter"

8. Es heißt: Wer im Musikgeschäft kein Optimist ist, geht unter. Stimmt das?
Das ist richtig. Und gilt sicherlich für viele kreative Ausdrucksformen. Denn hinter jedem Song und hinter jedem Bild steht ein langer Weg, der sehr viel Hingabe, Weiterentwicklung und positives Denken erfordert. 

9. Was können die Deutschen deiner Meinung nach von den Südafrikanern lernen und andersherum?
Wir Deutschen sind leider sehr dominiert von Strukturen, Regeln und Ängsten, so dass wir fast komplett vergessen haben, wie Leben und Lieben geht. Du triffst in Deutschland selten Leute, die eine tiefe Lebensfreude spüren oder intensiv ihren Träumen folgen. Das Konsumdenken und die damit verbundenen Verhaltensmuster machen fast alles platt. 
Was die Südafrikaner von den Deutschen übernehmen oder lernen möchten, müssen sie selbst entscheiden.

10. Was genau macht Kapstadt und Südafrika für dich so einzigartig?
Die Menschen. Das Lebensgefühl. Das Meer. Die Landschaft. 
In dieser Reihenfolge.
Hier gibt es immer wieder unerwartete Erlebnisse und Begegnungen, die man als Geschenk betrachten kann. Und die oftmals auf eine magische Art zusammenhängen.

Stefan Schweizer Herz braucht Welt Deutsche in Kapstadt
"Spüre, dass es viel mehr gibt als den zumeist oberflächlichen Alltag"

Stefan Schweizers Tipp an die Leser: 
Einfach treiben lassen und der Intuition folgen. Dann endeckt man die interessanten Dinge ganz von selbst.

Text von Hanni Heinrich, Fotos von Justin Munitz

 

 

---
KapstadtMagazin.de ist immer auf der Suche nach spannenden, interessanten Leuten, die in Kapstadt wohnen.


Lies auch
10 Fragen an ... interessante Deutsche in Kapstadt
10 Fragen an ... Stylistin Nadine Fischer
10 Fragen an ... Journalist Christian Putsch
10 Fragen an ... Künstlermanager Francois Scholl
10 Fragen an ... Musiker Eckart Borutto
10 Fragen an ... Generalkonsul Dr. Bernd Rinnert
10 Fragen an ... Gründerin "Hope Community" Barbara Tofaute

10 Fragen an ... Sternekoch Harald Bresselschmidt

10 Fragen an ... Schriftsteller Elke Naters und Sven Lager
10 Fragen an ... Geschäftsmann und Networker Claus Lauter 

10 Fragen an ... Modelagentur-Chefin Steffi Freier

---
Like uns auf Facebook, folge uns auf Twitter, teile deine Kapstadt- und Südafrika-Abenteuer mit uns auf Instagram und Pinterest oder trete unserem Google+ Circle bei. Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

 

Cape Town Events Calendar
Juli 2022
SO MO DI MI DO FR SA
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Mount Nelson hotel4+ ways to winter at Mount Nelson, a ...

Dinner by the fire, fondues, cognac with chocolate or stay over (1 kid stays free)

scootours-teambuilding-cape-town Ride Monster wheels in the Winelands ...

Scootours' Flow Trail is an adrenaline rush with berms, rollers, and a bush tunnel

The Blue Room interiorLive jazz at The Blue Room

Dine, drink cocktails while top local muzos jam at this moody new bar

Taj kids bedHere’s an unbeatable deal: Kids stay ...

You’ll get 2 interleading rooms, 1 harbour + canal cruise and royal treatment

Escape Room Game Cape TownPlay Cape Town’s original Live Escape ...

The door closes. You have 60 minutes to get out...

Oasis Association Claremont coffee shopDo Good

3 ways to support Oasis: shop, donate or take your recycling there

Leopard's Leap FamilyLeopards Leap serves succulent ...

Family-style lunches are its speciality, plus there’s a big lawn for kids to play on

White Shark Cage Diving - BoatSpectacular rates on shark-cage diving ...

Where conservation meets adventure. FREE Buff + ask for current CapeTownMag specials

Ficks CocktailsFicks: the best sundowner pinchos bar ...

Pair wine, cocktails and mocktails with pinchos and a spectacular sea view

La Motte Tasting RoomVirtual and on-site wine tastings at ...

Or do this specialised La Motte wine-tasting virtually

Klein Roosboom tasting caveTaste wine in a cave

Boutique winery with 6 six cosy tasting nooks. Plus platters, picnics + trails

Canto Wines champagne + macarons tasting3 unusual pairings at this Durbanville ...

From MCC to tonic tastings: there’s something at Canto for the whole family

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt