Beteriber für das Green Point Stadion ausgewählt

Betreiber für das Green Point Stadion ausgewählt

Ein energisches Team mit grossen Visionen wurde für die Zukunft des Green Point Stadions ernannt

Eine Arbeitsgruppe der Sail Group und das Stade de France wurden als die bevorzugten Bieter ausgewählt um das Green Point Stadion in Kapstadt nach der WM 2010 zu betreiben.

Stade de France ist ein Stadion mit 80 000 Sitzplätzen, eines der erfolgreichsten und lukrativsten Stadien der Welt, während Sail die größte Sportmanagement Agentur in Südafrika ist.

Die Stadt Kapstadt wird bis Ende Oktober 2008 den Vertrag mit der Unternehmensgruppe verhandeln. Wenn der Vertrag erst einmal geschlossen ist, wird der Betreiber schon vor Ende der WM 2010 in die Planung mit eingeschlossen um eine reibungslose Übergabe nach der FIFA WM zu gewährleisten.

„Das Schwierigste war, einen erfahrenen Betreiber zu finden und wir glauben, dass Sail und Stade de France ein starkes Team mit einer aufregenden Vision für das Stadion ist“, sagt Mike Mardsen, Geschäftsführer von Service Delivery Integration.

„Sie bieten viel Erfahrung und können eine erfolgreiche Bilanz in Sportmarketing, Stadionoperations und Eventmanagement vorweisen. Diese Kombination aus internationaler und lokaler Expertise ist genau das, was wir uns erhofft haben. Wir sind sicher, dass wir zu einem zufriedenstellenden Ergebnis mit ihnen kommen werden“, sagt Marsden.

Molo sagt: „Der Countdown bis zur WM 2010 läuft immer schneller.“

Das Green Point Stadion Besucherzentrum gibt Ihnen einen guten Einblick in die Fortschritte, die der Bau des Stadions macht.

Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Editor’s Picks Newsletter und bleiben Sie am Ball der WM 2010.

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:

TRIVIA

image description

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt