Give It Bag Taschen | Shopping Kapstadt
WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt

'Give It Bag' Taschen

Modische Taschen, die gleichzeitig nachhaltig und sozial sind

Was macht man aus alten und nicht mehr gebrauchten Reis- oder Teesäcken? Richtig, wir leben im 21. Jahrhundert, also recycelt man sie und macht ganz im Stile unserer Kreativhauptstadt Kapstadt richtig coole Mode daraus. 

Das dachten sich auch die beiden deutschen Kapstädter Regina Borth und Philip Rüther und gründeten 'Give It Bag'. Sie fingen damit an, die nicht mehr gewollten Transportsäcke für Reis, Tee, Kaffee, Salz oder Zucker zu sammeln, diese dann nach einer Vorselektion wieder aufzubereiten, um sie dann zu stilvollen Taschen wie Laptop- und Umhängetaschen, Taschen zum Wein kühlen und auch Rucksäcken zu verarbeiten. So ist jede Tasche ein Unikat!

Die Motivation hinter dem Projekt 'Give It Bag', wie auch der Name schon andeutet, war nicht nur jene, schöne Dinge zu schaffen, sondern eigentlich – ziemlich visionär und ohne beschönigen zu wollen – um Gutes zu tun. Denn die Taschen werden ausschließlich in Südafrika produziert, bisher in einer Produktionsstätte in Kensington, Kapstadt, um lokalen Menschen Arbeitsplätze zu garantieren und ein gewisser Prozentsatz aus dem Verkauf der Taschen wird an soziale Projekte gespendet. Dieser Prozentsatz betrug anfangs 50 Prozent, sank dann aber aufgrund der Finanzkrise. So wurden bisher zahlreiche Einrichtungen unterstützt, zum Beispiel ein Kindergarten im Kapstädter Township Phillipi, es wurden Lebensmittel an simbabwische Flüchtlinge verteilt oder auch mal in einer speziellen Aktion ein ganzer Stadtteil vom Unrat befreit und den Menschen, die mitgeholfen haben, Essen und Kleidung gegeben.

Es wird also etwas zurückgegeben an die Menschen, die es am nötigsten haben. Das erkannten auch so große Organisationen wie die FIFA an, die während dem Confederations Cup an alle Delegierten 'Give It Bag' Taschen verteilte. Auch Hyundai war von den südafrikanischen Produkten angetan. So hat der südkoreanische Konzern, als einer der Hauptsponsoren der Weltmeisterschaft in Südafrika, die Taschen auch an seine Delegierten gegeben. Dadurch, dass die Säcke, die aus Polypropylen bestehen und wieder recycelt werden, nicht auf der Deponie landen, belasten sie so auch nicht die Umwelt. Ein nachhaltiges Konzept mit einer sehr lobenswerten sozialen Komponente! Mehr davon!

von Julian Friesinger
 

Give It Bag Showroom
25 Burnside Road | Tamboerskloof | 8001 Kapstadt | +27 (0)21 424 5946

Du willst mehr zum Thema Recycling erfahren und wissen, wo man seinen Müll zur Wiederverwertung abgeben kann? Dann schau dir das hier an.

Abonniere auch unseren Newsletter, folge uns auf Facebook und Twitter.

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:
Heinrich_Kerstens10 Fragen an Heinrich Kerstens - ...

Abenteuer Afrika im Alter

December events new yearSilvester 2019/20 in Kapstadt

Feier das neue Jahrzehnt mit einem Feuerwerk am Fuße des Tafelbergs

kirstenbosch gardens summer concerts cape town kaapstadWe ♥ Kirstenbosch Summer Concerts

Jedes Jahr ab November wird Kapstadts schönster Garten in den ...

pinelands_marketAll you need for Christmas: ...

Things to do: Weihnachten am Kap

TRIVIA

image description