Earth Fair Food Market im Zentrum Kapstadts

Jeden Donnerstag: Earth Fair Market im Zentrum Kapstadts

Der Earth Fair Food Market erwartet euch im Zentrum Kapstadts jede Woche Donnerstag aufs Neue mit den besten Leckereien. 

Von 11 bis 15 Uhr bietet der Markt an der St. Georges Mall donnerstags unglaublich leckeres Essen zu ziemlich günstigen Preisen. Von mediterranem Lunch, über Sushi und hin zu Meisterwerken von  Muffins und Mini-Cheesecakes – diesen Ort kann man gar nicht mit knurrendem Magen verlassen. 
Also warum nicht den Donnerstag kurzum zum Earth-Fair-Market-Tag erklären und dort die Mittagspause verbringen? Wenn man hier so lang läuft und all die Büroleute in Anzügen an den Ständen versammelt sieht, scheint’s auch so, als wären wir mit dieser glorreichen Idee nicht alleine.

Tipp vorab: Solltet ihr mal bei schlechtem Wetter vorbeischauen und der Markt am Upper End der St. Georges Mall kommt euch plötzlich sehr klein vor, dann wagt mal einen Blick durch die Türen des Mandela Rhodes Place gleich nebenan – hier hin verziehen sich die Marktleute mit ihren Ständen, wenn es draußen zu kalt ist. Übersehen könnt ihr es eigentlich nicht, da vor den paar hartgesottenen, die dann doch noch draußen stehen, circa 20 Schilder darauf hinweisen, wo ihr den Rest der Meute findet.
Einmal angekommen, erwartet euch dann höchstens ein kleines Problem und zwar die Frage: Was esse ich zuerst? - Denn sich nur für eine Sache zu entscheiden, fällt hier extrem schwer. 

Eine Auswahl der besten Stände des Earth Fair Food Markets

Indisches
Sehr leckere Samosas und Currys, die wöchentlich wechseln. Am Rande des Standes gibt es zudem eine riesige Auswahl an Gewürzen.

Chinesisch & Sushi
Ein paar Schritte weiter gibt es sehr leckeres Sushi und Chinesisches vom Restaurant „Redies“. Die großen Frühlingsrollen, gefüllt mit Hühnchen, Garnelen oder Gemüse, sind sehr lecker und mit R5-R7 auch wirklich günstig. Das Restaurant der beiden sympathischen Sushi-Meister befindet sich übrigens im Kenridge Shopping Centre auf der Tygerbergvalley Road. 

Pies, Quiches, Frittaten
Ein weiterer Stand wartet mit einer langen Reihe verschiedener, herzhaft gefüllter Gebäcke auf euch, wie etwa Roasted Vegetables, Beef oder Sweet Chilli Chicken Pies, leckeren Spinat und Feta Frittaten und Bacon&Brokkoli oder Käse-Quiches.

Doppio Zero - Italienisches Ciabatta, Sandwiches und Brot
Gleich vor „Doppio Zero“, ihrem italienischen Restaurant mit eigener Bäckerei, verkaufen die sympathischen Mitarbeiter ihre köstlichen Ciabatta-Tomaten-Stangen (R7) und verschiedene Sandwiches und Brot. Mittendrin der 8-jährige Massimo, der hier in den Ferien seiner Oma hilft. Wer von dem leckeren Brot auch nicht genug kriegt, kann auch hinter dem Stand im Restaurant frühstücken oder mittagessen.

Frisch gepresste Säfte und Smoothies
Der bunte Stand mit all dem Gemüse und Früchten fällt einem gleich ins Auge. Für R25 gibt es frische Smoothies und für nur R20 frisch gepresste Säfte. Die Vitaminbomben sind nicht nur sehr gesund, sondern auch unglaublich lecker. Unser Favorit: Dr Juice – ein Saft aus roter Bete, Apfel, Möhren, Zitrone, Ingwer und Sellerie. Das Rezept dazu findet ihr übrigens auch hier: Dr Juice Rezept

Feinster Fudge
Was genau Fudge ist? Es ist ähnlich wie Butterkaramell aber noch viel feiner, leckerer und schmilzt sofort im Mund. Hier kriegt ihr die Würfel in ausgefallenen Sorten wie Cappuccino, Amarula, Bar One uvm. für R20 pro 100g.

Ladycupcake
Diese Gourmet-Cupcakery strotzt nur so vor Kreativität, so dass die aufwendig verzierten Küchlein am Ende schon fast zu schön zum Essen sind – andererseits dann aber auch einfach zu köstlich, um sie nicht zu verschlingen. Die ausgefallenen Sorten, wie „White Chocolate & Caviar“, „Beer Cupcake“ und „Chocolate Martini“, sowie all die Klassiker und natürlich die berühmten „Red Velvets“ liefert Ladycupcake übrigens auch gern zu euch nach Hause. Mehr Auswahl gibt’s auf der LadyCupcake Website.

The Creamery
Riesen-Eiskugeln in außergewöhnlichen, wöchentlich-wechselnden Sorten wie Salted Caramel, Jasminblüte, Honig&Rosmarin, Rooibos Chai, Ingwer&Bratapfel, Naartjie Choc Chip und die Klassiker wie 65% Chocolate, Vanilla Bean und Peanut Butter sind allesamt überragend – und können auch gleich in größeren Portionen mitgenommen werden. Die super sympathische Staff ist mit ihren 500ml Take-Away-Containern bestens darauf vorbereitet.
Wem das dann immer noch nicht genug ist und wer nicht bis zum nächsten Donnerstag warten kann, kann die Classics auch im TheCreamery-Onlineshop bestellen.

True Love Cheesecake
„Der beste Käsekuchen in Kapstadt!“, ruft Ingrid – die Hüterin dieses kostbaren und hübsch dekorierten Stands – uns schon von Weitem zu und sagt, als wir dann vor ihr stehen mit einem Zwinkern weiter: „Zumindest sagen mir das alle meine Kunden immer.“ 
Wir bestaunen die kleinen, kulinarischen Kunstwerke in den Sorten Sweet Chilli, Lemony Lemon, Crème Brûlée, Coffee, u.v.m. und probieren dann auch gleich mal einen der Chocolate Cheesecakes… Was soll man sagen? – Sie hat Recht. Das sind wirklich die besten Käsekuchen der Stadt.
Tipp: Online findet ihr noch mehr tolle Mini-Sorten und auch die großen, wahnsinnig beeindruckenden Kreationen der True Love Cheesecakes: Website der TrueLoveCheesecakes.

Am besten macht ihr euch spätestens gegen 13 Uhr zum Earth Fair Market auf, damit ihr auch noch die komplette Auswahl habt. Denn da hier alles so unglaublich lecker ist, ist am Ende auch schon immer vieles ausverkauft. 

Von Maike Fröhlingsdorf

---

Noch mehr Märkte im Zentrum Kapstadts gibt es auch in unserer Lifestyle Rubrik: Die besten Märkte im Zentrum Kapstadts.

---

Folgt uns auf Twitter, liked unsere Facebook Page, tretet unserem Google+ Circle bei oder abonniert unseren kostenlosen Newsletter – wir halten euch über alles, was in und rund um Kapstadt passiert auf dem Laufenden!

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:

TRIVIA

image description

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt