Das Funkeln der Stadt | Jewel Africa Kapstadt | Diamanten Südafrika
WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt

Das Funkeln der Stadt

Nachdem du Jewel Africa in Bo-Kaap besucht hast, kennst du dich mit Diamanten aus

Die Besucher und Einwohner von Kapstadt lieben den kristallklaren Himmel, die makellose Sicht, den glitzernden Ozean und seltene Abenteuer in einer unberührten Umgebung. Natürlich ist es mehr als das. Und auch weniger. Weniger Verkehr als in vielen anderen Städten, mehr zu tun, als in deinen Zeitplan reinpasst.

Aber stell dir vor, du könntest ein kleines Stück überall mit hinnehmen. Wohin du auch gehst, ein kleines Stück Afrika. Wenn du so sprichst: kristallklar, makellos, glitzernd und selten, dann sprichst du auch über Diamanten, und die kann man hier schnell in der Stadt der Schönheit finden.

Ein Erlebnis mit vielen Facetten

Von dem Augenblick an, wo du die erhabenen Türen von Jewel Africa öffnest, bist du in guter Gesellschaft.

Es ist ein Ausstellungs- und Verkaufsraum, eine Werkstatt, ein Treffpunkt und ein Café, in dem es den Kaffee umsonst gibt. Dieser Diamanten- und Schmuck-Hersteller bietet Schmuck zu verschiedenen Preisen an. Ausserdem bietet Jewel Africa Diamanten-Führungen an, die die Tiefe und Grösse der kostbaren Steine zeigt.

Geöffnet von 9 bis 19.30 Uhr - da hast du genügend Zeit zum Rumschauen und Lernen, ein einfaches und erschwingliches Accessoire rauszusuchen. Oder du lässt dir ein eigenes Design herstellen von einer Auswahl von Halbedelsteinen und Edelsteinen. Nur kein Druck!

Fesselnde Diamanten-Touren 

Sei gewarnt, dass es keine Führung gibt, ohne dass auch du bezaubert wirst. Erhältlich in allen Sprachen und vom erfahrenen Master Cutter Richard Alston betreut, bekommst du viel mehr Einblicke als in das Schneiden und Polieren von Diamanten. Richard hat weit mehr als 40 Jahre Erfahrung mit Diamanten (und so eine Wärme - er wäre ein toller Radio-DJ!). Er ist leicht zu verstehen. Trotzdem, erwarte, überrascht zu werden.

Wusstest du, dass man einen Diamanten braucht, um einen Diamanten zu schneiden? Richard wird's dir zeigen und du wirst dort sitzen und ‘wow!’ denken. Er ist ein seltener Edelstein, aber glücklicherweise nicht so selten wie der rote Diamant. In seinem ganzen Leben hat Richard erst einen davon gesehen. Darüber wird er dir alles erzählen, wenn du ihn besuchst!

Gut zu wissen:

  • Jewel Africa ist von 09h00- 19h30 geöffnet, schaue einfach vorbei, wenn es bei dir passt.
  • Gut für kleine aber auch grosse Gruppen (1-200 Leute).
  • Die Führungen werden in allen Sprachen angeboten, unter Laien-Konditionen vom Experten.
  • Sie bieten einen Tür-zu-Tür-Shuttle-Service an. Rühr keinen Finger, nur, wenn es darum geht, einen Ring anzuprobieren!
  • Es gibt kostenloses drahtloses Internet und der Kaffee geht auf's Haus.
  • Lust auf ein Glas Schampus? Es kann gut sein, dass eins auf dich wartet!
  • Denke nicht, es ist teuer. Die Preise fangen bei R50 an.
  • Jewel Africa bietet auch Tanzanite an (Tansania), Tiger-Augen (Südafrika) und Elefanten-Schwanz-Haar-Stücke (China), und auch Perlenschmuck, Springbokhaut-Taschen, afrikanische Kalebassen, Kisii Steinzeug mit afrikanischen Aufdrucken, Lampen und Dekorationen, Matten, Schals, Safari-Klamotten, Rahmen, Hörner und Knochenschmuck. 

Wir waren bei einer Diamanten-Tour dabei. Mehr dazu hier.

Ausserdem haben wir einen kleinen Diamanten-Guide zusammengestellt.

Für weitere aufregende und versteckte Abenteuer in Kapstadt besuche unsere Rubrik  Things To Do.
Für Updates in und um Kapstadt, abonniere unseren kostenlosen Newsletter und folge uns bei Twitter.

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:

TRIVIA

image description