Schwulenszene in Kapstadt

KapstadtMagazin.de

Am Kap der Schwulenszene

Jeden Tag tolle Tipps aus der
schönsten Stadt der Welt.
 
www.kapstadtmagazin.de
info@kapstadtmagazin.de
Kapstadtmag
KapstadtMagazin.de
kapstadtmag

Am Kap der Schwulenszene

Toleranz wird am Kap groß geschrieben 

Kapstadt ist Afrikas schwule Hauptstadt und bewegt sich auf Augenhöhe mit San Francisco oder Tel Aviv. Hier dürfen sogar Strände „schwul“ sein, so ist der beliebte Clifton Strand 3 der Spot für die Gays in der Stadt. Und in den Szene-Bars  feiern Heteros mit Homos glücklich bis in zum Morgengrauen.
Die Regenbogennation wird in Kapstadt gelebt - hier wird Afrikas Regenbogen-Fahne ganz hoch gehalten.
Mittlerweile werden auch „Pink Tours“ angeboten, Stadttouren für schwule oder lesbische Gäste.

Kapstadt - ein Mekka für Schwule

Kein Zweifel, Südafrika blickt bekanntermaßen auf eine beachtliche Geschichte zurück. Jahrzehntelang geprägt von Unterdrückung, Hass und Gewalt, hat sich die Nation in den 90er Jahren schließlich mit einem lauten, grenzübertönenden Aufschrei freigekämpft. Eben dieser Historie ist zu verdanken, dass Diskriminierung in Südafrika heute kein Raum mehr gegeben und jeder mit offenen Armen empfangen wird. So kommt es auch, dass sich die Mutterstadt mittlerweile zu einem wahren Mekka für Schwule entwickelt hat.

Kapstadt wird - wie schon erwähnt - in einem Atemzug mit den Schwulen-Hochburgen San Francisco und Tel-Aviv genannt und man könnte sogar so weit gehen, von einer geistigen Kooperation zwischen den Städten zu sprechen. 

Während im Großteil des afrikanischen Kontinents Homophobie zum Alltag gehört, rühmen sich die Südafrikaner mit einer der liberalsten Verfassungen der Welt und „ausgelebt“ wird diese in der Mother City.

Homo-Ehe am Kap der Guten Hoffnung

Seit 2005 ist am Kap die Homo-Ehe legalisiert und ausländische Partner dürfen sogar zuziehen. Außerdem darf nicht übersehen werden, dass Südafrika das erste Land überhaupt war, das 1996 Gesetze gegen politische Verfolgung und Diskriminierung aufgrund von Rasse, Geschlecht und sexueller Orientierung verabschiedete.

Mit dem Begriff „Regenbogennation“ erschuf Nobelpreisträger Desmond Tutu ein neues, freies, offenes Südafrika und die zunehmende Zahl schwuler Einwohner und Touristen will dieses nur zu gern erkunden. Etwa zehn Prozent aller Besucher sind  schwul - Tendenz steigend!  

Inzwischen gibt es sogar Wohnungen, die speziell für Schwule ausgeschrieben sind. Außerdem gibt es natürlich Kapstadts wunderschönen Strände, z.B. Sandy Bay oder auch Clifton 3., der zu einem der beliebtesten Schwulen-Hotspots geworden ist, ob nackt oder mit Badehose - das bleibt jedem selbst überlassen.

Eine weitere Hauptattraktion sind natürlich Kapstadts ausgelassene, bunte Partys, Paraden und Festivals, zum Beispiel Cape Town Pride, Moby Dick, MCQP Jungle Fever. Das Mother City Queer Projekt und andere Organisationen veranstalten Events, die die Stadt zum Leuchten bringen.

Hier muss sich wahrlich keiner verstecken. Besonders in Sea Point, Green Point und im „Gay Village“ De Waterkant wird Homosexuellen Einiges geboten. Bars & Clubs für Schwule reihen sich auf der Cobern Street wahrlich aneinander. 2011 wurde Kapstadt vom britischen Guardian sogar zu einem der zehn beliebtesten Ziele für Schwule gekürt.

Kapstadt ist sehr stolz auf seine so vielfältige und offene Kultur – hier kümmert man sich nicht darum, wenn jemand „anders“ ist, alle feiern gemeinsam diese wundervolle Stadt, die einander verbindet, egal woher man stammt oder wen man liebt.

Entdecke die Hotspots der Schwulenzene in Kapstadt.

---

Um auf dem Laufenden zu bleiben, like uns auf Facebook, folge uns auf TwitterInstagram und Pinterest. Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Cape Town Events Calendar
August 2020
SO MO DI MI DO FR SA
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Biscuit MillSay hello to the new Neighbourgoods ...

Fresh produce, handmade jewellery, locally designed clothes and delicious food

UCOOK 1Cook along with top Cape Town chefs and ...

Invite Karen Dudley, Franck Dangereux, and Reuben Riffel into your kitchen in these ...

opperman_gallery1Discover Abe Opperman’s winter ...

View Opperman’s works at the expanded gallery until 30 August

SA Indie Film Fest South Africa’s biggest independent ...

The world of short films, animations, music videos and more is coming to your home

cape point vineyard 3Enjoy an idyllic weekend walk at Cape ...

Get a 360-degree view of the mountain, the fynbos, the vineyards and the ocean

robin_hoodLunch is sorted at Robin Hood Burger ...

Robin Hood in Kloof Street has basket lunch deals every day

The grill father The Grillfather is back with a hearty ...

Enjoy their 2.8kg pure beef patty and backyard braai vibes

Flea MarketMilnerton Flea Market: a treasure trove ...

From antiques and trinkets to a variety of second-hand items

spring_2Bradwell Spring: Vredehoek’s fresh ...

It’s the second formalised spring water collection point built by the City

spring_1Newlands Spring: Cape Town’s ...

Rules are in place to ensure everyone’s safety

Biscuit MillYour favourite Biscuit Mill vendors are ...

Browse your favourite vendors for food, crafts and clothing at the weekly market

timekeepers4See the Timekeepers in an online ...

The masked portraits are a reflection of what is happening now

Virtual Vertical KM Series 2Conquer three mountains in 12-weeks in ...

Three mountains, three routes and three races to win in the Virtual Vertical KM Series

Dino_moranDino Moran is bringing you an epic ...

Don’t miss his deep and melodic progressive house magic with stunning visual effects

VW BARONS 2Barons Cape Town VW is open to the ...

Quicker services and courtesy cars for essential workers

Om RevolutionSlow flow mobile yoga with Om Revolution

You don’t have to go to a yoga studio to stay active

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt