Mit dem Iphone in Südafrika | mit dem Handy im Internet surfen

KapstadtMagazin.de

Mit dem Iphone in Südafrika

Jeden Tag tolle Tipps aus der
schönsten Stadt der Welt.
 
www.kapstadtmagazin.de
info@kapstadtmagazin.de
Kapstadtmag
KapstadtMagazin.de
kapstadtmag

Mit dem Iphone in Südafrika

Wie du mit deinem Smartphone in Südafrika günstig im Internet surfen kannst, verraten wir dir hier.

Natürlich möchtest du auch in Südafrika nicht auf deinen treuen Smartphone-Begleiter verzichten, um ins Internet zu kommen. Entweder um die Lieben Zuhause mit Fotos und Nachrichten ein bisschen neidisch zu machen oder die Route und das Wetter für den nächsten Trip zu checken. Kein Problem!

mit smartphone in Südafrika

Damit dich jedoch nicht die unerwartete Kostenwelle in Form von Roaminggebühren überrollt, haben wir ein paar einfache Tipps für dich.

Wichtig ist erst einmal, dass dein Iphone SIM-Lockfrei ist, damit du eine südafrikanische SIMKarte einlegen und nutzen kannst. Auch in Südafrika gibt es verschiedene Netzanbieter. Für welchen dieser Anbieter du dich entscheiden solltest, hängt von der Netzabdeckung am jeweiligen Aufenthaltsort ab. Nur für das Telefonieren reicht eine Abdeckung mit „GSM“, für das mobile Internet brauchst du jedoch mindestens eine „3G-Abdeckung“. Informieren kannst du dich darüber vorher über das Internet.

Sim-Karten von Cellucity
Du erhälst in einem Supermarkt deine Prepaid-Karte von Cellucity. Wir würden dir jedoch empfehlen gleich in einen Shop zu gehen, die Karte aktivieren und registrieren zu lassen. Als Tourist benötigst du dafür die Handynummer, die letzten vier Ziffern der SIM-Karte, deinen Vor-und Nachnamen, deinen Reisepass und die Adresse, bei der du während deines Aufenthaltes in Südafrika lebst.

Nachdem du auch das erledigt hast, solltest du die Karte gleich mit deinem Wunschbetrag aufladen. Schon bist du dem Surfglück ein großes Stück näher gekommen. Da die Datendienste jedoch nicht automatisch aktiviert sind, lässt du dies entweder von einem Mitarbeiter im Shop machen oder du rufst einfach selber die kostenlose Vodacom Service-Nummer „082-155“ an. Erwähne auf jeden Fall, dass du ein Iphone hast. Denn dafür ist eine spezielle Aktivierung erforderlich. Jetzt musst du dich eine Weile in Geduld üben, genauer gesagt etwa 1-3 Stunden. Dann sollte das Ganze abgeschlossen sein. Die Zeit kannst du nutzen, um den Zugang auf deinem Handy einzurichten.

Mit dem Iphone in Südafrika ins Internet

Dazu öffnest du unter „Einstellungen“ das „Mobile Netz“ und schaltest „Mobile Daten“ und „3G aktivieren“ ein. Ob du alles richtig gemacht hast, siehst du an dem „3G-Symbol“, das du nun hoffentlich oben links auf deinem Sperrbildschirm siehst.

Online gehen kannst du jetzt bereits, zahlst jedoch pro MB 2Rand. Falls du planst, das Internet häufig zu nutzen, macht es Sinn gleich ein Datenpaket zu buchen. Auch das hört sich aufwendiger an, als es ist. Unter dem kostenlosen Dienst „*111‘“ gelangst du über die Punkte „Bundle Purchase“, „Internet Data“ und „Broadband Standard“ zu den möglichen Tarifen mit den entsprechenden Datenvolumen und Preisen. An dieser Stelle hast du die Qual der Wahl. Der gebuchte Tarif gilt immer für mindestens 30 Tage und maximal bis zum Ende des nächsten Monats. Merkst du nach den ersten 30 Tagen, dass du mit dem Datenvolumen nicht auskommst, kannst du dir unter der gleichen Hotline auch größere und schnellere Datenmengen buchen.

Mit dem Iphone in Südafrika ins Internet

Wählst du nach der abgelaufenen Zeit keinen Tarif, zahlst du wieder die ursprünglichen 2 Rand pro MB, erhältst allerdings vorher noch eine Info per SMS. Nach der Buchung ist es dann auch geschafft und ausführlichen Skype-Gesprächen und Facebook-Postings steht nichts mehr im Weg. Falls dir das alles aber viel zu kompliziert ist und du nur zwischendurch mal deine Mails oder Instagram checken möchtest, kannst du dich natürlich auch an einem der vielen kostenlosen Wlan-Hotspots einloggen. Also – viel Spaß mit deinem Iphone in Südafrika. Aber vergiss nicht, auch offline mal auf der einen oder anderen Welle mitzusurfen.

Text: Laura Sangs


--- 

Mehr auf KapstadtMagazin.de

 

  1. 8 Apps, die deine Reiseplanung nach Kapstadt erleichtern
  2. WLAN-Hotspots in Kapstadt
  3. Wie du dein Handy mit Cellucity südafrikatauglich machst
  4. Das kleine Südafrika-Lexikon
  5. 12 coole Locations auf der Long Street
  6. 7 anders als sonst Touren

---

Um auf dem Laufenden zu bleiben, bestelle unseren kostenlosen Newsletter, like uns auf Facebook, folge uns auf TwitterInstagram und Pinterest.

 

Cape Town Events Calendar
November 2020
SO MO DI MI DO FR SA
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

africamps7Discover South Africa with these great ...

From the pet-friendly Stanford Hills to a camp located on a large fishing dam in Limpopo

virtual_garden3Discover the McGregor Magic Virtual ...

Explore South Africa’s amazing biodiversity without leaving home

tea with eMusic, comedy, and poetry with ...

Join in a conversation with Zolani Mahola, Malika Ndlovu and Tina Schouw

extrablattMonday Madness and Wacky Wednesday at ...

Café Extrablatt is running two amazing 2-for-1 deals

robin_hoodLunch is sorted at Robin Hood Burger ...

Robin Hood in Kloof Street has basket lunch deals every day

The grill father The Grillfather is back with a hearty ...

Enjoy their 2.8kg pure beef patty and backyard braai vibes

spring_2Bradwell Spring: Vredehoek’s fresh ...

It’s the second formalised spring water collection point built by the City

spring_1Newlands Spring: Cape Town’s ...

Rules are in place to ensure everyone’s safety

La MotteHistoric Walk at La Motte in Franschhoek

Discover interesting history and heritage of the Franschhoek area on the La Motte estate ...

VW_October_promotions4Barons Cape Town VW is open to the ...

Quicker services and courtesy cars for essential workers

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt