Crush Café & Juice Bar | Gesunde Restaurants Innenstadt Kapstadt

Crush Naturkost Café und Säfte-Bar

Eine Gesundheits-Oase in der Innenstadt

"Let food be your medicine and medicine be your food" — dieser Spruch ist das Erste was mir auffällt, während ich es mir an einem der vielen Fensterplätze bequem mache; der perfekte Aussichtspunkt, um das lebhafte Treiben der St Georges Mall Fußgängerzone zu beobachten.

Der Spruch steht in bunten Buchstaben auf der Kreidetafel, die als Speisekarte dient, und unterstützt die Philosophie des Restaurants: „Selbstgemachtes Essen, aus den feinsten und frischesten Zutaten.“

Besitzerin Shonah Gallichan erzählt: „Ernährung und gesundes Essen waren schon immer meine Leidenschaft.“ Schmal, mit funkelnden Augen, ist sie ein leuchtendes Beispiel einer gesunden Ernährung. In 2011 übernahm sie den Betrieb und machte aus einer einfachen Juice Bar ein Naturkost Café. Hier werden alle möglichen Ernährungsvorlieben oder Lebensmittelunverträglichkeiten beachtet. Shonah beschreibt Crush als ein Café, welches mit der „Wohlfühl-Energie einer lebenden Küche“ handelt.

Das kleine Café ist unprätentiös und einladend und mit einem ganz persönlichen Touch eingerichtet. Man soll sich wie zuhause fühlen - ganz nach dem Motto „Kochen wie bei Mama“ – die Speisen sind liebevoll und mit Rohkost von ethischen Zulieferern zubereitet.

Let’s eat!

Die Speisekarte ist so entworfen worden, dass bestimmte Gesundheitsvorteile hervorgehoben werden, sei es ‚GF’ für glutenfrei oder ‚OM’ für omega-fettsäurereich. Es wird eine ganze Reihe von leichten Mahlzeiten angeboten, von Wraps und Salaten über Sandwiches bis hin zu täglichen Specials, die meist etwas herzhafter sind: z.B. Vogelstrauß-Bobotie oder Vegetarische Lasagne mit Zitronen Ricotta.

Vorgesorgt wird für Veganer, Vegetarier und sogar Fleischesser.

Crush ist unter anderem für seine Suppen berühmt und Stammkunden nennen uns ihren aktuellen Favoriten: Die Süßkartoffelsuppe mit gerösteten Cashewnüssen. Die einfallsreichen Suppen sind so beliebt, dass das Restaurant sogar eine wöchentliche Email an Interessenten verschickt, um die neuen Varianten bekanntzugeben. Obendrein wird jeden Morgen glutenfreies Brot gebacken.

Warme Schlückchen und kalte Getränke

Der Kaffee ist ein Genuss und obendrein mit Bio-Fair-Trade Bohnen gemacht. Für Veganer, oder bei Laktose-Intoleranz, kann man ihn auch mit Soya- oder Reismilch bestellen.

Duftiger Chai-Tee, Kräutertees und Giluc stehen auf dem ‚Hot Sips’ (warme Schlückchen) Menü – letzteres trinkt Shonah während unseres Gespräches. Eine Mischung aus Minze, Ingwer, Honig, Zitrone und Zimt – das perfekte Elixier bei depressiver Stimmung oder Halsweh.

Das Café ist für seine frischen Smoothies und Natursäfte bekannt. Sie sind genauso gesund, wie knallbunt. Ein Favorit ist der „Tropical Twister“ mit Ananas, Banane, Apfel, Ingwer und Kokos. Die Natursäfte wechseln je nach Saison und passen sich dem vorhandenen Obst und Gemüse, wie auch dem Wetter an. Es wird sogar Bio-Wein und handwerklich gebrautes Bier ausgeschenkt.

Von Frühstück bis hin zu Fast Food

Crush öffnet täglich um 7:00 und das Frühstücksmenü ist so abwechslungsreich, wie das Mittagsangebot. Alles auf der Speisekarte kann als Take-Away bestellt und entweder vor 12:00 oder nach 14:00 Uhr auch geliefert werden.

Fest steht, dass man bei Crush der Gesundheit wegen auf keinen Fall auf Geschmack verzichten muss. „Wenn Du gut isst, lebst Du gut.“, lächelt Shonah.

Von Malu Lambert

---

Suchst Du noch weitere Restaurants, die fit und nicht dick machen? Hier unsere Vorschläge für gesunde Restaurants in Kapstadt.

----------

Die besten und schnellsten Tipps gibt es außerdem, wenn ihr uns auf Facebook liked, auf Twitter folgt, unserem Google+ Circle beitretet oder unseren kostenlosen Newsletter abonniert.

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:

TRIVIA

image description

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt