Coffeebeans Routes Cape Town | Township Touren Kapstadt Südafrika

Coffeebeans Routes

Die Zukunft der Townships - von der Hütte zum Future Chic

Mon - Fri | 10:00 - 18:00
 
+27 (0)21 424 3572
70 Wale Street | Cape Town
www.coffeebeansroutes.com
info@coffeebeansroutes.com
coffeebeansroutes
Coffeebeans Routes

Die Zukunft der Townships - von der Hütte zum Future Chic

Langfristige Entwicklungspläne und aufregende Zeiten in Kapstadts Townships

Es gibt noch immer eine massive psychologische Barriere zwischen Kapstadt City und den umliegenden Townships seitdem die Apartheid-Regierung die Rassen in getrennte Wohngebiete einquartiert hat. Wenn man auf den Autobahnen fährt, wird einem der Stillstand der Townships bewusst. Doch alles steht nicht still. Heute steht nichts mehr im Weg, die Townships als richtige Vororte der Stadt einzubinden. Wir haben uns über die positiven Schritte in den Townships informiert, die das Leben der Township-Bewohner verbessern sollen bei einer Tour mit Coffeebeans Routes.

'Das mag wahr sein, aber die Townships sind gefährlich,' denkst du vielleicht. Wirklich? Wer sagt das?

Langa ist der älteste Township in Kapstadt. Der Stadtrat hat Pläne, das alte Athlone Kraftwerk in eine Zentralstation für den öffentlichen Verkehr zu entwickeln: Busse, Züge und Taxis. Das Gebiet liegt in der Nähe der Innenstadt, sowie der anderen Vororte und Townships. Die langfristige Entwicklung wird Langa wirtschaftlich helfen und tägliche Fahrten für die Anwohner erleichtern.

'Der Sonnenuntergang ist wunderschön von Athlone aus zu beobachten'

Athlone ist in diesen Tagen ziemlich hip. Auf einer landschaftlich reizvollen Fahrt durch das Gebiet ist klar, dass dies eher ein Vorort als ein Township ist, wenn man nach mehrstöckigen Häusern und teuren Autos urteilt. Private Sicherheitsfirmen im Bereich Raylands sorgen dafür, dass dies eine der sichersten Gegenden in Kapstadt wird.

Es sind die Neureichen, die in der eigenen Nachbarschaft bleiben und sie entwickeln, anstatt in die reichen Vororte von Kapstadt zu ziehen. Sie würden sich sicherlich über die Entwicklungspläne in der Gegend freuen. Vor allem eine bessere Infrastruktur wird die Chance, Arbeit zu finden, und die Immobilienwerte erhöhen.

Solche Entwicklungen dürfen nicht den Charme eines Townships aus den Augen verlieren wie zum Beispiel, Verkaufsstände mit 'Street Food'. Es ist nicht unmöglich sich 'Street Food' neben Supermärkten und Bürogebäuden vorzustellen.

"Der Sonnenuntergang ist wunderschön von Athlone aus zu beobachten" kommentiert unser freundlicher Coffeebeans Tourguide, Michael.

Es ist alles Teil der Aufräumarbeiten in Manenberg

Von hier aus besuchen wir die Manenberg Wetlands: die Waterfront Entwicklung bei den berüchtigten Feuchtgebieten war leider die Kulisse vieler Horrorgeschichten. Allerdings beschlossen die Anwohner, dass sie genug von Hooligans haben und bestanden darauf, ihre Gemeinschaft zurückzubekommen. Sie schufen eine Organisation namens "Proudly Manenberg" ("Stolz, Manenberger zu sein") und später kam ein Clubhaus in der Nähe der Feuchtgebiete dazu.

Unterhalb des Clubhauses befindet sich eine Bar mit Flachbildschirmen wo Menschen am Wochenende rumhängen und Sport schauen, Karaoke singen oder sich Jazz-Bands anhören. 

Im Clubhaus ist ein Workshop, wo rund 1200 Freiwillige abwechselnd Handwerk Erwachsenen und Kindern lehren. Der Workshop beschäftigt nicht nur die Kinder während der Sommerferien, sondern bietet eine Plattform für Erwachsene, ein wertvolles Handwerk zu lernen.

"Proudly Manenberg" ist auch Teil einer Recycling-Initiative, da die Wetlands früher ein beliebter Abladeplatz für Bauunternehmen waren. Da es sich um eine Gesundheitsgefährdung für die umliegenden Gemeinden handelt, haben sich Manenberger über bewährte Praktiken ausgebildet und wollen Abfälle verwenden, um ein Deck zu bauen, mit Blick auf die Feuchtgebiete.

Der schöne Garten beim Club "Proudly Manenberg" Waterfront Entwicklung wird häufig von Vandalen zerstört. Doch die Anwohner verzweifeln noch nicht - nach jedem Akt des Vandalismus arbeiten sie, um alle Anlagen neu zu bepflanzen. Sie glauben, dass Beharrlichkeit die einzige Möglichkeit ist, um den Wandel voranzutreiben. Eine Nachbarschaftswache trägt dazu bei, die Straßen sicherer zu machen, so dass die Bewohner auch nach Einbruch der Dunkelheit zu Fuß gehen können.

Ein kurzer Besuch in Gugulethu 

Derzeit planen Bewohner, eine Solaranlage auf das Clubhaus zu installieren - schließlich wollen sie eine Öko-Destination werden. Ihre Inspiration ist Lynedoch: das äußerst erfolgreiche Projekt der ökologischen Nachhaltigkeit außerhalb von Stellenbosch. Es scheint ein langer Weg bis dahin zu sein, aber langsam ist zu hoffen, dass die Feuchtgebiete (Wetlands) in eine Art Paradies, wie Lynedoch, verwandelt werden.

Gegen Ende der Tour fahren wir bei Ekasie vorbei. Dieses Backpackers in Khayelitsha ist das erste kommerzielle Hostel in den Townships von Kapstadt. Touristen in einen der größten Townships in Südafrika einzuladen ist wirklich ein Akt des Vertrauens in die Sicherheit der Region. Wir halten natürlich auch bei Mzoli’s Fleischerei an um einen Bissen zu essen, sehr bekannt für coole Parties am Wochenende.

Heute ist die einzige Kluft zwischen den schicken Vororten Kapstadts und den ehemaligen Townships in unseren Köpfen. Beobachte Kapstadt von einem objektiven Standpunkt und stell dir vor, wie sich das Layout von Kapstadt in der Zukunft entwickeln könnte. Oder frage einfach deinen Guide von Coffeebeans Routes, um es dir während einer Township Futures Tour zu erklären.

Coffeebeans bietet grossartige Touren an, zum Beispiel Cape-Jazz für Herz und Seele und die Storytelling Tour.

Bleibe auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter und unseren täglichen Updates auf Facebook!

Cape Town Events Calendar
Juni 2020
SO MO DI MI DO FR SA
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

VW BARONS 2Barons Cape Town VW is open to the ...

Quicker services and courtesy cars for essential workers

Marcia Moon tribute show Relive the ‘80s with SA folk singer ...

She’ll be singing all the top songs from the ’80s along with a few originals

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt