Das berühmte Wild Spirit Hostel in Nature's Valley

KapstadtMagazin.de

Märchenhaftes Wild Spirit

Jeden Tag tolle Tipps aus der
schönsten Stadt der Welt.
 
www.kapstadtmagazin.de
info@kapstadtmagazin.de
Kapstadtmag
KapstadtMagazin.de
kapstadtmag

Märchenhaftes Wild Spirit

Das berühmte Hostel in Nature’s Valley: Inmitten eines sagenumwobenen Waldes gelegen, dem seit langer Zeit Zauberkräfte nachgesagt werden, gibt es einen Ort, in dem Backpacker-Herzen höher schlagen.

Das Wild Spirit Backpackers liegt idyllisch auf einem Hügel. Der Ausblick ist atemberaubend: Es ist umgeben von sattem Grün in Nature’s Valley. Ab und an hangelt sich eine Affenfamilie durch benachbarte Bäume. Am Horizont ragen blaue Berge in den Himmel. In dieser einmaligen Szenerie ist diese fantastische Unterkunft mit Herz und Seele eingebettet.

 Wild Spirit

Freundliche Wichtel
Selten wurden wir auf unserer Reise auf der Garden Route so warm und herzlich empfangen. Beim Betreten des Geländes wandert man an einer wundervollen Holzskulptur vorbei. Sie besteht aus alten, knorrigen Ästen. Diese rahmen kreisförmig rote Herzen, die von oben befestigt, frei in der Luft hängen. Dieses Kunstwerk spiegelt die Freundlichkeit wieder, die uns während unseres Aufenthalts entgegen gebracht wurde. Es steht aber auch für die Kreativität, die nahezu überall im Hostel zu finden ist, etwa in bunt bemalten Tischen, einer Theke, die um einen Baum gebaut wurde oder einer großen weißen Blüten-Lampe. Mit viel Liebe zum Detail wurde hier ein Ort zum Seele baumeln und Natur erleben geschaffen. Die Unterkunft selbst wird von einer Familie geführt, um sie herum helfen rund ein Dutzend Freiwillige. Sie bereichern den Ort mit ihrem Können und Wissen. Sie sind die fleißigen Wichtel des Hostels. Einer von ihnen ist fürs Einchecken verantwortlich. Im Anschluss werden wir von seinem Kollegen durch das riesige Gelände geführt. Hier gibt es viel zu entdecken, etwa eine Bank, die zum Sonnenaufgang ausgerichtet ist. Sie steht inmitten eines romantisch geflochtenen Holzbogens. Auch für den gelungenen Sonnenuntergang ist gesorgt: Dafür klettert man auf ein Baumhaus. Oben angekommen hat man den perfekten Ausblick in Richtung Himmel mit all seinen magischen Farben, die es so nur in Südafrika gibt: Gelb, Rot, Orange und Blau. Das ganze Spektakel schaut man sich aus einer Hängematte an, die hier in luftiger Höhe auf Profi-Chiller wartet.

Wild Spirit

Tierische Begegnungen
In keinem Märchen dürfen Tiere fehlen! Diese warten bereits auf dich, wenn du wieder herunter gekraxelt bist. Mach Bekanntschaften mit riesigen rot-getigerten Katzen, die gerne in Waschbecken schlafen. Die ebenfalls riesigen liebevollen Hunde bellen nur bei Pavian-Witterung. Dann gibt es noch ein paar anmutige Pferde (Ihre besonderen Eigenschaften blieben der Autorin im Verborgenen). Wenn du mit deiner Streicheleinheit fertig bist, ist vielleicht noch kurz Zeit für einen kleinen Schwebegang: Auf der Slag-Line entlang balanciert geht’s in Richtung Terrasse!

Wild Spirit

Knisternde Romantik
Hier wird pünktlich zum Einbruch der Dunkelheit ein Feuer angezündet. Dieses verfügt über magnetische Kräfte. So versammeln sich alle Gäste im Laufe des Abends hier. Bei einem Glas Rotwein kann man sich über die Garden Route austauschen, klassische Lagerfeuer-Gespräche führen oder einfach nur in die Flammen schauen und dabei die wohlige Wärme genießen. Irgendwann geht dann am Horizont der Mond auf und beobachtet das ganze Spektakel.

Sagenhafte Gaumenfreuden
Jeder Reisende wird spätestens nun hungrig! Die Wichtel tragen riesige Töpfe zur Bar. Es dampft und duftet köstlich: Das Essen im Wild Spirit ist sehr liebevoll zubereitet. Die vegetarischen Optionen überzeugen garantiert auch Fleischliebhaber. Für Nachschlag ist stets gesorgt. Jeden Tag wird ein bunter Salat als Beilage gereicht. Für Selbstversorger gibt es auch eine Küche um sich selbst etwas zubereiten zu können.

Nach dem Märchen ist Schlafenszeit!
Nach so vielen Eindrücken geht`s ab ins Bett. Die Räume sind gemütlich, sauber und einfach. Die Privatzimmer verfügen über eigene Bäder. Alternativ kann man im Dorm (acht Betten) oder im Zelt übernachten. Es gibt drei Häuser, in denen gemeinschaftlich oder privat genächtigt wird.

 Wild Spirit

Hinkommen
Mit dem eigenen Auto: Von der Garden Route Autobahn N2 in Nature’s Valley, genauer in The Crags, auf die R102 abbiegen. Die Abfahrt auf die R102 befindet sich 13 Kilometer westlich der Tsitsikamma Maut Stelle und etwa 20 Kilometer östlich von Plettenberg Bay. Dieser Straße für drei Kilometer folgen und nach braunen Schildern Ausschau (Wild Spirit) halten.

Mit dem Baz-Bus oder anderen Bus Unternehmen: Das Wild Spirit ist einer der offiziellen Bus Stops von Baz-Bus. Der Bus bringt euch direkt bis zum Hostel. Wenn du mit anderen Bussen kommst, steige in Plettenberg aus. Kontaktiere im Vorhinein das Hostel, um sicherzustellen, wie du zu ihnen kommen kannst.

Bezahlen
Privates Zimmer: R 500 - R 700, pro Zimmer für eine Nacht, je nach Saison
Dorm: R 170 - R 200 pro Bett für eine Nacht, je nach Saison
Zelt: R 100 je Person für eine Nacht
Tipp: Im Zeitraum vom 1. Mai bis 1. September kannst du die vierte Nacht kostenlos übernachten.
Kartenzahlung ist möglich.

Unternehmen
- Wandern (z. B. zu einem nahegelegenen Wasserfall, durch den angrenzenden Magical Forrest oder fünf Stunden durchs Nature’s Valley, sehr empfehlenswert)
- Fahrrad fahren (Mountain Bikes können an der Rezeption ausgeliehen werden, Preis auf Anfrage)
- Paddeln mit dem Kajak (liegt kostenlos in der Lagune)
- Yoga (R 100  pro Person je Stunde)
- Lesen (ein wunderbares Bücherregal steht in der Lounge)
- Klavier spielen
- Ausblick genießen und dabei Tee oder Kaffee trinken (beides gibt’s den ganzen Tag for free :-) )

Kontaktieren
+27(0)82 828 8008
info@wildspiritlodge.co.za

Tipp: Stelle am besten sicher, dass du deine Buchung schriftlich per Email bestätigt bekommst.

Informieren
www.wildspiritlodge.co.za

 

Für andere Stopps auf eurer Reise entlang der Garden Route haben wir noch mehr Unterkünfte zusammengestellt. Weiterfahren: Das Nature's Valley grenzt an den wunderschönen Tsitsikamma National Park an. Ein weiteres Highlight ist der Addo Elephant Park.

 

Von Marie-Kristin Kalich

---

Um auf dem Laufenden zu bleiben, like uns auf Facebook, folge uns auf TwitterInstagram und Pinterest oder trete unserem Google+ Circle bei. Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Cape Town Events Calendar
September 2019
SO MO DI MI DO FR SA
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Sure_Thing_2Don’t Miss This Young Artist’s ...

Mitchell Gilbert Messina's mock-ups and sketches in Woodstock are all about aspiration

rodan_kane_hartRodan Kane Hart: Making the Most of ...

An expansive gallery and pristine outdoor landscape showcase a free exhibition by a young ...

dales_6Sunday Roast and Carvery at Dale’s ...

How good does apricot-glazed gammon sound?

William_Kentridge_2A Monumental Exhibition To Open At The ...

The iconic South African artist’s largest exhibition in Africa in over a decade

blowfish_new_4Half-Price Sushi Every Wednesday and ...

And drink in the sunset and view (and a cocktail)

goudini_buffetA Sunday Buffet That’s Worth Taking A ...

Take your swimming gear along and enjoy the hot pools while you’re there

Kinky BootsSmash-Hit Kinky Boots Extended To 2020 ...

With music by Cyndi Lauper, several Tonys and a Laurence Olivier Award

chicha2Sundays at Chicha!: Wine Tasting and ...

Beat the Sunday blues with wine, tapas and live music

Comedyclub_new12Half-Price Sunday Special at Cape Town ...

Experience Cape Town’s funniest comedians (for less on Sundays) at the Waterfront’s ...

Om Revolution vinyasa poseHave an Outdoor Yoga Experience with ...

Embrace your inner yogi outdoors

Bugz Playpark in Cape TownMake Sunday Funday For The Whole Family ...

End the weekend on a high note with fun rides, educational play and something for ...

Vergenoegd_duckrun1Cheer On The Ducks At Vergenoegd Löw

Bring the kids along to experience the Duck Parade

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt