Julian in Kapstadt | Reisetipps & Blog Südafrika
WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt

Langeweile gibt’s in Kapstadt definitiv nicht

Viel zu erleben, zu wenig Zeit

Umziehen, Freunde besuchen, wandern, fotografieren, ins Theater gehen, das Leben genießen, das alles stand auf dem Plan für die paar vergangenen Wochen. Manchmal kam ich nicht zu allen Dingen, die ich mir vorgenommen hatte, da mein bester Freund, dieser unendlich coole Typ namens Wochenende, einfach nicht immer Zeit hatte.

Aber zum Fotografieren bin ich ausgiebig gekommen, und zwar gemeinsam mit Anne. Mit ihr bin ich durch ganz Kapstadt und Umgebung gezogen und wir waren stets auf der Suche nach den schönsten und markantesten Plätzen und haben das alles in ein Fotoalbum gepackt. Zwei Tage waren wir unterwegs, das Wetter spielte glückerweise mit und so haben wir uns auf die Hochhäuser der Stadt geschlichen, Halt im Stundentenviertel Rondebosch und Mowbray gemacht und in Khayelitsha den tollen Ausblick genossen. Doch könnte man wahrscheinlich sein ganzes Leben hier verbringen und selbst dann gäbe es noch etwas, dass man nicht gesehen hat. Wie ernüchternd!

Traditionsreiches Südafrika? 

Sehr interessant war auch die Safari, die ich vor ein paar Wochen mitten in Kapstadt an einem verregneten Wochenende gemacht habe. Dabei habe ich zwar keine wilden Tiere gesehen, aber jede Menge verrückter Biergläser und Menschen. Denn bei dieser Art von Safari treffen sich 15 - 20 Freunde in aller Herrgottsfrüh gegen 9 Uhr in der Stadt mit einer gut recherchierten Liste der zwölf besten Bars in der Umgebung. Natürlich kommen alle sachgemäß gekleidet, in kurzen Safarihosen, mit Ferngläsern und Insektenschutzmittel und dann geht der Trink- und Japdspaß los. Einzige Regel: Es darf jeweils nur ein Bier pro Bar getrunken werden und keiner darf vor 22 Uhr nach Hause gehen, andernfalls wurde man vom Alkohol grausam erlegt. Organisiert wird das Ganze von dem Spaßvogel in deinem Freundeskreis oder du stellst dieses Event selber auf die Beine. 

Es scheint als wären diese jährlichen Trinkausflüge Teil der Afrikaaner Tradition. Daran könnte ich mich aber keinesfalls gewöhnen. Ich erkunde und erlebe ja momentan nur die fremde Kultur. Teil der Tradition der Deutschen im Ausland scheint auch zu sein, weitgehend unter Gleichgesinnten zu bleiben. Eindrucksvoll zeigte dies, wie ich finde, der Film 'Cape of German Hopes' und die Vorstellung im Labia Kino, die vor zwei Wochen stattfand. Der Film war gespickt von Anekdoten und arbeitete in 42 Minuten wirklich brillant heraus, wie wenig anpassungsfähig viele Auslandsdeutsche sind. Schade für uns Deutsche und für den Film, den man sicher weitaus interessanter hätte aufbauen können. Und da haben wir es schon wieder, nämlich die nächste ernüchternde Feststellung!

von Julian Friesinger


Findest du auch, der Typ namens Wochenende, sollte einfach mal öfters Zeit haben oder nur besser organisiert sein? Dann gib ihm doch diese sieben Tipps weiter.

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleibst du auf dem Laufenden. Uns gibt’s auch bei Facebook und Twitter.

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:

TRIVIA

image description