10 Fragen an Sternekoch Harald Bresselschmidt | Kapstadtmagazin.de

KapstadtMagazin.de

10 Fragen an Sternekoch Harald Bresselschmidt

Jeden Tag tolle Tipps aus der
schönsten Provinz der Welt.
 
www.kapstadtmagazin.de
info@kapstadtmagazin.de
Kapstadtmag
KapstadtMagazin.de
kapstadtmag

10 Fragen an Sternekoch Harald Bresselschmidt

Harald Bresselschmidt hat das Restaurant Aubergine eröffnet, das zu einem der besten Restaurants in Südafrika avanciert ist.

1) Wer bist du?
Geboren und aufgewachsen in der Eifel auf einem Bauernhof in der Nähe von Prüm/Gerolstein. Habe mit 15 Jahren angefangen in Echternach Koch zu lernen, bin viel in Europa rumgekommen … und das ist mein Leben.

2) Wie und wann bist du nach Kapstadt gekommen?
Ich bin 1992 in Deutschland für’s Grande Roche Hotel als Küchenchef angeworben worden und deswegen nach Südafrika gekommen.

3) Du besitzt das Restaurant Aubergine. Wann und warum hast du es eröffnet?
Am 11. September 1996 habe ich Aubergine eröffnet um das Ziel, eines Tages ein Restaurant zu besitzen, zu verwirklichen.

4) Was ist dein Fokus? Fine Dining, rustikale deutsche Küche oder ein Mix? 
Da ich von der gut bürgerlichen Küche bis zur Sterne Küche alles gelernt habe, habe ich die besten Voraussetzungen, um ein erfolgreiches Restaurant in Kapstadt zu führen. Nur Fine Dining würde in Kapstadt auch nicht von vielen angenommen werden. Mein Ziel war immer ein Restaurant zu haben wo jeder hingehen möchte, zumindestens dann, wenn es ein besonderer Tag ist.

5) Spielt gutes Essen eine andere Rolle in Südafrika als in Deutschland?
Durch Bildung und Fernsehen hat die globale Küche auch Südafrika erreicht. Früher ging es eher nur um Quantität und man hat hauptsächlich immer wieder darüber gesprochen, wie gross die Steaks waren und wieviel Crayfish man auf einmal gegessen hat. Südafrika hat sich sehr viel weiterentwickelt in den letzten 15 Jahren und der Aufwand der guten Restaurants ist viel grösser geworden. Die Gäste, die immer wieder gern kommen sind die, die auch viel reisen und dann immer wieder feststellen, dass wir oft die gleiche Qualität wie Übersee bieten. Ein Restaurantbesuch der gleichen Qualität kostet hier aber nur die die Hälfte, was auch viel mit den nach wie vor günstigen Weinpreisen zusammenhängt.

Harald Bresselschmidt

Bresselschmidt ist Gourmetkoch und zaubert im Aubergine stets neues für Feinschmecker

6) Als Deutscher vermisst man gelegentlich deutsche Genüsse - wo holst du dir ein bisschen Nostalgie?
Deutsche Küche koche ich manchmal zu Hause. Meistens bleibt es aber bei der guten Wurst vom Raith - wie bei vielen anderen.

7) Bist du in irgendeiner Weise in einer deutschen Community in Kapstadt involviert? Hast du viele deutsche Freunde hier?
Als Restaurateur bleibt nicht viel Zeit für Communities - dazu lassen meine Arbeitszeiten von 15 Stunden täglich keinen Raum. Die meisten meiner Freunde sind Deutsche, aber das ergibt sich glaube ich von selbst.

8) Welche Dinge hast du hier in Kapstadt erlebt, die vielleicht nicht in Deutschland passiert wären?
Ich erlebe jeden Tag Sachen, die man durchaus als Anekdote ansehen kann. Man muss täglich wieder neu die Basis schaffen um diese Geschichten nicht übergreifen zu lassen. Sie machen eine gute Story sind aber in der seriösen Gastronomie eher zu vermeiden.

9) Was ist dein Lieblingsrezept?
Crayfish Curry von meiner Frau und alles was mit Thunfish zu kombinieren ist.

10) Was ist dein Hot-Spot in Kapstadt?
Shops beschränken sich bei mir auf den Fahradladen und den Baumarkt, alles andere kauft meine Frau. Restaurants am Sonntag Abend zu besuchen, das ist immer ein bisschen schwierig und meistens kochen wir zu Hause um unser Haus einmal die Woche zusammen geniessen zu können. Und dann gibt es ja noch Barrusso’s Pizzeria. Wir gehen gerne zu Kunstaustellungen und Auktionen.

Chefkoch Harald Bresselschmidt hat uns ein Geheimnis seiner Küche verraten:  
Thunfischcarpaccio mit marinierten Steinpilzen.

---------------
KapstadtMagazin.de ist immer auf der Suche nach spannenden, interessanten Leuten (Deutschen), die in Kapstadt wohnen.

Lies auch

10 Fragen an ... interessante deutsche Kapstädter
10 Fragen an ... Felix Seuffert
10 Fragen an ... Stefan Hippler
10 Fragen an ... Chris Weylandt
10 Fragen an ... Christoph Trauernicht
10 Fragen an ... Elke Naters und Sven Lager
10 Fragen an ... Claus Lauter
10 Fragen an ... Steffi Freier

Cape Town Events Calendar
November 2022
SO MO DI MI DO FR SA
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Cape Point Vineyards Wine and ClimbEnjoy this 2-in-1 hike and wine tasting ...

Hike and wine tasting every last Sunday at Cape Point Vineyards

Old Fashioned MonthThe best bars for Old Fashioneds + how ...

Where to drink one of the world’s oldest cocktails + a recipe

Fairtrade giveawayTake a quiz, win coffee + tea for a ...

Life isn’t fair. But you can be (and win). It takes 2 minutes

SotanoEnd Your Weekend On A High Note At ...

Share a meal with friends, listen to live reggae + watch the sunset over the sea

Drumstruck performersDrumstruck at Silvermist! African drum ...

Drumstruck is back from Broadway and playing for a limited run in Cape Town

Distiller's UnionMake your unique brand of gin

At Distiller’s Union you get to also pick the flavour, colour + do a beer tasting with ...

Elvis BrewElvis Blue’s “lekka” padstal on ...

Elvis Brew in George has the closest viewing deck for large aircraft in SA

Bar KeeperBar Keeper is open on Sundays till ...

Order 1 bottle to many cases online or in store, get it delivered same day, cold

Art Haus origamiLearn how to do origami from a Guinness ...

Help an artist create an art piece and learn to make origami from a pro

Cape Town Heritage ToursTour the peninsula on foot and learn ...

Heritage Tours tells gripping stories on walks from the city to Simon’s Town

Camissa Gospel Tours Listen, connect and sing along at ...

Join a Sunday service with Camissa’s Gospel Tour + connect with culture

The Purple WindmillWeekend market that has it all

Craft beer, kids playpark, aqua golf, target shooting, donkeys and more

Blue Train ParkKids Party Idea: Take a ride on the ...

BOOK Now and let the outdoor adventure begin!

Cafe Extrablatt buffetThis Sunday brunch could be your new ...

At Café Extrablatt there are waffles, omelettes, pastries, bacon, cereals and…

Cafe Extrablatt workingAll you can eat breakfast buffet every ...

A bottomless buffet, free wifi and a vibey shisha lounge at Café Extrablatt

Breathwork Africa foundation3+ ways to get your breath back and ...

Classes, courses, retreats on conscious breathing run by the trainers leading the global ...

The Blue Room interiorLive jazz at The Blue Room

Dine, drink cocktails while top local muzos jam at this moody new bar

Taj kids bedHere’s an unbeatable deal: Kids stay ...

You’ll get 2 interleading rooms, 1 harbour + canal cruise and royal treatment

Some SundaysSome Sundays concert series is back

Picnic + listen to Mango Groove, Francois van Coke and others

Leopard's Leap FamilyLeopards Leap serves succulent ...

Family-style lunches are its speciality, plus there’s a big lawn for kids to play on

White Shark Cage Diving - BoatSpectacular rates on shark-cage diving ...

Where conservation meets adventure. FREE Buff + ask for current CapeTownMag specials

Ficks CocktailsFicks: the best sundowner pinchos bar ...

Pair wine, cocktails and mocktails with pinchos and a spectacular sea view

La Motte Tasting RoomVirtual and on-site wine tastings at ...

Or do this specialised La Motte wine-tasting virtually

Klein Roosboom tasting caveTaste wine in a cave

Boutique winery with 6 six cosy tasting nooks. Plus platters, picnics + trails

Canto Wines champagne + macarons tasting3 unusual pairings at this Durbanville ...

From MCC to tonic tastings: there’s something at Canto for the whole family

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt