10 Fragen an die Bloggerin Janine Jahnke

KapstadtMagazin.de

10 Fragen an die Bloggerin Janine Jahnke

Jeden Tag tolle Tipps aus der
schönsten Provinz der Welt.
 
www.kapstadtmagazin.de
info@kapstadtmagazin.de
Kapstadtmag
KapstadtMagazin.de
kapstadtmag

10 Fragen an die Bloggerin Janine Jahnke

Sie macht das wovon viele träumen, Janine Jahnke lebt als Influencerin und Bloggerin.

Obwohl sie auf der ganzen Welt unterwegs ist, zieht es sie immer wieder nach Kapstadt. Ihre besondere Verbundenheit mit der Mother City spiegelt sich in ihrem neu gegründeten Label "Clifton Crew" wieder.

Stell dich am besten ein mal vor. Wer ist Janine Jahnke?
Hey! Ich heiße Janine Jahnke, bin 23 Jahre alt und komme aus München. Seit 2015 komme ich jedes Jahr für ein paar Monate nach Kapstadt. Ich liebe es zu Reisen, interessiere mich sehr für gesunde Ernährung und dokumentiere mein Leben in Fotos auf meinem Instagram Account @joliejanine

Wie wird man hauptberufliche Influencerin?
Ich bin da einfach so reingerutscht. Wenn mir jemand vor 4 Jahren erzählt hätte, dass ich eines Tages als Bloggerin arbeiten würde, hätte ich der Person kein Wort geglaubt. Nachdem ich mein Abi gemacht habe wollte ich einfach nur die Welt entdecken. Das Reisen hat mir auch total viel Spaß gemacht, doch mir hat irgendwie eine Aufgabe gefehlt- was für den Kopf. Eine Freundin von meiner Mutter hat dann gemeint ich soll einen Blog starten. Am Anfang war ich etwas skeptisch, doch dann hat es mir mit der Zeit richtig viel Spaß gemacht. Damals hätte ich mir nie ausgemalt, dass dieses Hobby mal mein Job werden könnte. Am Anfang waren meine Bilder und Videos auch ziemlich schlecht, doch ich habe probiert mich immer weiterzuentwickeln und dazu zu lernen. Circa 2 Jahre nachdem ich meinen Instagram Account gestartet habe sind dann irgendwann die ersten Kooperationsanfragen in meinem Email Postfach gelandet.

Ist das Leben als Bloggerin und Influencerin wirklich immer so locker leicht, wie es auf den Bildern aussieht?
Jein. Natürlich bekommt man als Influencer viel geboten: es werden unglaubliche Reisen organisiert und man bekommt tolle Produkte zugeschickt. Doch es nicht immer alles so toll wie es auf Instagram aussieht und mir persönlich ist es auch ganz wichtig das mit meinen Followern zu teilen. Nein, mein Leben ist nicht so perfekt wie mein Instagram Feed und nein, ich trinke nicht jeden Tag nur Smoothies und liege am Strand. Ob man es glaubt oder nicht, Bloggen ist ein Full time Job und es fließt viel mehr Arbeit hinein aus viele Leute denken. Ich arbeite jeden Tag und sitze etliche Stunden hinter meinem Computer- das zeige ich bloß nicht aus Instagram, weil es niemanden interessiert. Selbst wenn man irgendwo in den Urlaub fährt ist non-stop Bilder machen angesagt, denn sowas wie 2 Wochen time off kann man sich als Influencer nicht leisten. Mir macht das aber nichts aus, da ich wirklich sagen kann dass ich meinen Job liebe und mir meine „Arbeit“ richtig Spaß macht.

Du bist an den tollsten Orten der Welt unterwegs und hast unter anderem auch eine längere Zeit in Barcelona gelebt. Warum zieht es dich ausgerechnet immer wieder nach Kapstadt zurück?
Ich werde so oft gefragt: Was war dein liebstes Reiseziel? Meine Antwort ist immer: Kapstadt. Es gibt so viele schöne Orte auf dieser Welt, doch was Kapstadt so besonders macht ist, dass man hier das volle Programm hier hat: Traumstrände, coole Leute, tolles Wetter, Festivals, geniales Essen, Natur, Roadtrips etc. Es ist für jeden was dabei und einem wird nie langweilig. 

Es zieht in letzter Zeit immer mehr Digitale Nomaden, Influencer und Pop Up Offices nach Kapstadt. Wie siehst du die Zukunft von digialen Nomaden hier?
Ich glaube Kapstadt hat großes Potential für digitale Nomaden. Der Lebensunterhalt ist relativ günstig, es gibt gute Coffee Spots zum Arbeiten und viele andere Creatives mit denen man sich hier austauschen kann. Zudem bietet Kapstadt natürlich auch eine traumhafte Kulisse und das perfekte Licht für Fotoshootings. Das einzige Problem mit dem ich mich oft auseinandersetzen muss ist die Post. Als Blogger werden mir Produkte zum Shooten zugeschickt, diese brauchen aber leider oftmals sehr lange um mit der Post in Südafrika anzukommen, bzw. bleiben dann leider häufig im Zoll stecken.

Du hast gerade dein erstes Label Clifton Crew gelaunched. Kannst du uns etwas dazu erzählen?
Ich habe schon seit über einem Jahr mit der Idee gespielt Clifton Crew zu gründen. Ich wollte meine Liebe für Kapstadt irgendwie einfangen und auch mit mir tragen können wenn ich im verregneten München sitze. Mir ist aufgefallen, dass sich jeder der nach Kapstadt kommt in die Stadt verliebt und dann immer wieder kommen will. Ich habe auch schon viele Leute getroffen die sich den Tafelberg tätowieren lassen haben. Als ich das gesehen habe dacht ich mir: Wenn sich Menschen Kapstadt auf die Haut stechen lassen, würde eine Clothing Brand doch eigentlich nur Sinn machen. Vor Allem da es so etwas vor Clifton Crew einfach noch nicht gab. Das Motto „It’s not just a place- it’s a feeling“ ist genau das was ich mit Clifton Crew übermitteln will. Für die Zukunft sind definitiv noch weitere Produkte geplant und ich arbeite gerade auch an einem Onlineshop für Südafrika.

Eines deiner Shirts heißt „Lost my heart in Cape Town“, wann war der Moment in dem du realisiert hast, dass du dein Herz an die Mother City verloren hast?
Das ging so schnell bei mir! Es hat nur 2 Tage gedauert und ich was Hals über Kopf verliebt. Das Ganze ist im Januar 2015 passiert: in der Früh sind wir zu den Pinguinen am Boulders Beach gefahren, haben in Buitenverwachting gepicknickt und uns dann das Sunset in Tableview angesehen. Als ich Abends das beste Sushi in meinem Leben gegessen habe war mir klar: ich liebe diesen Ort.

Welches Gefühl verbindest du ausgerechnet mit Clifton?Clifton vermittelt für mich das Gefühl von einem perfekten Sommertag. Den Geruch von Sonnencreme, die „Granadilla Lolly“ Rufe, Gelächter mit Freunden und eiskalte Ocean dips. Wenn man an den Clifton Beach geht ist man auch nie lange alleine- man trifft immer schnell Leute die man kennt. Ich finde das macht Kapstadt ebenfalls aus: das Gefühl von Community. 

Was sind außer Clifton, deine Hotspots in Kapstadt?
Wenn ich mal nicht zu Clifton gehe, lege ich mich auch gerne an den Glen Beach und schaue den Surfern zu. Bootlegger ist mein Liebglingsspot zum Arbeiten und hat das beste Banana Bread. Der 12 Apostels Drive ist immer wieder toll, weil man so eine traumhafte Aussicht auf Lion’s Head hat. Zum Sunset gehe ich entweder zum „rock“ oder wandere Kloof Corner hoch. Abends gehe ich gerne zu El Burro, weil deren veganen Tacos einfach unschlagbar sind.

Kannst du uns drei Worte nennen, die Kapstadt für dich perfekt beschreiben?
Unkompliziert. Abenteur. Home.

Von Julia-Janine Schwark

---
Du möchtest mehr über das digitale und saisonale Arbeiten in Kapstadt erfahren? Dann schau dir doch auch mal unser Interview mit 21TORR oder einem Model an. 
---- 
Like uns auf Facebook, folge uns auf Twitter, teile deine Kapstadt- und Südafrika-Abenteuer mit uns auf Instagram und Pinterest. Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Cape Town Events Calendar
November 2022
SO MO DI MI DO FR SA
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Cape Point Vineyards Wine and ClimbEnjoy this 2-in-1 hike and wine tasting ...

Hike and wine tasting every last Sunday at Cape Point Vineyards

Old Fashioned MonthThe best bars for Old Fashioneds + how ...

Where to drink one of the world’s oldest cocktails + a recipe

Fairtrade giveawayTake a quiz, win coffee + tea for a ...

Life isn’t fair. But you can be (and win). It takes 2 minutes

SotanoEnd Your Weekend On A High Note At ...

Share a meal with friends, listen to live reggae + watch the sunset over the sea

Drumstruck performersDrumstruck at Silvermist! African drum ...

Drumstruck is back from Broadway and playing for a limited run in Cape Town

Distiller's UnionMake your unique brand of gin

At Distiller’s Union you get to also pick the flavour, colour + do a beer tasting with ...

Elvis BrewElvis Blue’s “lekka” padstal on ...

Elvis Brew in George has the closest viewing deck for large aircraft in SA

Bar KeeperBar Keeper is open on Sundays till ...

Order 1 bottle to many cases online or in store, get it delivered same day, cold

Art Haus origamiLearn how to do origami from a Guinness ...

Help an artist create an art piece and learn to make origami from a pro

Cape Town Heritage ToursTour the peninsula on foot and learn ...

Heritage Tours tells gripping stories on walks from the city to Simon’s Town

Camissa Gospel Tours Listen, connect and sing along at ...

Join a Sunday service with Camissa’s Gospel Tour + connect with culture

The Purple WindmillWeekend market that has it all

Craft beer, kids playpark, aqua golf, target shooting, donkeys and more

Blue Train ParkKids Party Idea: Take a ride on the ...

BOOK Now and let the outdoor adventure begin!

Cafe Extrablatt buffetThis Sunday brunch could be your new ...

At Café Extrablatt there are waffles, omelettes, pastries, bacon, cereals and…

Cafe Extrablatt workingAll you can eat breakfast buffet every ...

A bottomless buffet, free wifi and a vibey shisha lounge at Café Extrablatt

Breathwork Africa foundation3+ ways to get your breath back and ...

Classes, courses, retreats on conscious breathing run by the trainers leading the global ...

The Blue Room interiorLive jazz at The Blue Room

Dine, drink cocktails while top local muzos jam at this moody new bar

Taj kids bedHere’s an unbeatable deal: Kids stay ...

You’ll get 2 interleading rooms, 1 harbour + canal cruise and royal treatment

Some SundaysSome Sundays concert series is back

Picnic + listen to Mango Groove, Francois van Coke and others

Leopard's Leap FamilyLeopards Leap serves succulent ...

Family-style lunches are its speciality, plus there’s a big lawn for kids to play on

White Shark Cage Diving - BoatSpectacular rates on shark-cage diving ...

Where conservation meets adventure. FREE Buff + ask for current CapeTownMag specials

Ficks CocktailsFicks: the best sundowner pinchos bar ...

Pair wine, cocktails and mocktails with pinchos and a spectacular sea view

La Motte Tasting RoomVirtual and on-site wine tastings at ...

Or do this specialised La Motte wine-tasting virtually

Klein Roosboom tasting caveTaste wine in a cave

Boutique winery with 6 six cosy tasting nooks. Plus platters, picnics + trails

Canto Wines champagne + macarons tasting3 unusual pairings at this Durbanville ...

From MCC to tonic tastings: there’s something at Canto for the whole family

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt