Towerbosch Restaurant Stellenbosch | Kapstadtmagazin.de

Towerbosch Restaurant

Das Towerbosch Restaurant - Geschmack, der verzaubert

Restaurant:
Wed - Sun | Lunch
Bookings Essential
 
+27 (0)21 865 2627
Knorhoek Wine Farm | Knorhoek Road | off R44 | Koelenhof | Stellenbosch
www.knorhoek.co.za
towerbosch@knorhoek.co.za
Knorhoek
Knorhoek Wines

Das Towerbosch Restaurant - Geschmack, der verzaubert

Bei einem Besuch im Towerbosch in Stellenbosch solltest du reichlich Hunger mitbringen! Hier erwartet dich feinste Gourmet-Küche.

Ich stehe unter einem Bann. Es ist schon eine Woche her und der delikate Geschmack des traditionellen Smoorsnoeks liegt noch immer auf meiner Zunge und erst der vierzig Jahre alte Sauvignon Blanc - zum Niederknien. Das Towerbosch Restaurant auf der magischen Knorhoek Farm ist nicht nur geschmackvoll eingerichtet und superlecker, es ist vor allem bezaubernd.



Es war einmal...


Wie habe ich den Weg in dieses Märchen gefunden? Ganz einfach über eine Landstraße, sechs Kilometer außerhalb von Stellenboschs Zentrum. Ich bin der R44 in die Weingebiete gefolgt, rechts in die Knorhoek Road gebogen und dieser bis zum Ende gefolgt. Dort wird der Zauberstab geschwungen und die Verzauberung beginnt.

Knorhoek ist eine aktive Weinfarm. Du kannst hier ein ganzes Wochenende verbringen, eine Konferenz abhalten, leckere Rot- und Weißweine probieren sowie seit September 2009 großartig essen.

Towerbosch ist ein verwunschenes Haus, versteckt in einem kleinen Tal. Seinen rustikalen Chic erhält es durch die bezaubernde Kombination aus modernem Luxus und gutem Geschmack. Durch große Glastüren trittst du in einen offenen Raum mit einem großen offenen Kamin. Es ist ein Raum, der zum Feiern einlädt, ob für eine große Hochzeit oder ein romantisches Abendessen.



Nimm dir ein paar Minuten, um die kleine Bibliothek zu inspizieren, die gleichzeitig der Eingang zur Küche ist. Der Raum ist mit Tischen in verschiedenen Größen gefüllt, wodurch eine sehr entspannte und gemütliche Atmosphäre entsteht. Die maßgeschneiderten Kronleuchter aus geweißten Zweigen hängen entlang der Decke und setzen den Raum in schönes Licht. Ebenso elegant und vielseitig sind die Tische mit Tafelsilber und verschiedenem Porzellan von den Vorfahren und Verwandten gedeckt. Das Ergebnis sieht so schön aus, dass es keiner zusätzlichen Dekoration benötigt. Die einzigartigen Stühle sind genau so individuell wie die Speisekarte.

Spezialisiert auf unkomplizierte "Salz und Pfeffer" Gerichte zum Lunch, kombiniert Towerbosch alles Leckere der Tradition mit der Einfachheit der modernen Küche. Chefkoch Wesley Muller serviert uns eine kleine Auswahl des ganzen Menüs. Meist speist man hier à la carte, aber sonntags gibt es immer einen großen Braai, der bei Familien sehr beliebt ist. Das frischgebackene Brot nach altem Familienrezept, das wir zu Beginn bekommen, ist köstlich und zum Glück kann man die hausgemachte Tomatenkonfitüre direkt vor Ort kaufen und mit nach Hause nehmen.

Der Smoorsnoek Starter (R75) nach traditionellem Rezept wird mit ein paar Spritzern frischem Zitronensaft gereicht, dazu etwas Gurke - großartig! Der Pantère 2005 ist ein Cabernet Sauvignon, der sehr schön zur geschmorten Lammschulter schmeckt. Das Fleisch ist so zart, dass es von alleine vom Knochen fällt, der Pantère zergeht auf meiner Zunge und ich falle fast vom Stuhl bei diesem unbeschreiblichen Geschmackserlebnis. Nachdem ich mich berappelt und elegant wieder hingesetzt habe, befindet sich auf meinem Teller auch schon ein köstliches Filetsteak (R95).

Aber nicht nur das Fleisch ist verzaubernd, auch die Gemüse-Beilagen sind sehr lecker. Ich kann von dem karamellisierten Kürbis gar nicht genug bekommen, ebenso wie vom Karottenpüree und den knusprigen Kartoffel Wedges. Ich habe eigentlich kaum mehr Platz für den hausgemachten Chicken Pie, geschweige denn für Desserts, aber das Menü klingt zu gut: Brulée Sago Pudding (R35), Guaven mit hausgemachter Creme (R35), pochierte Quitten mit Vanillecreme (R35) oder eine verführerische Käseplatte. Noch Fragen? 

 

---

Like uns auf Facebook, folge uns auf Twitter, teile deine Kapstadt- und Südafrika-Abenteuer mit uns auf Instagram und Pinterest. Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Cape Town Events Calendar
Juli 2020
SO MO DI MI DO FR SA
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

grubandvineVirtual fine-dining cook-along with ...

Whip up a 5-course gourmet meal along with the Grub & Vine chef

blowfish_new_5Seafood, sushi and a view every day at ...

Blowfish has opening specials for the whole of July

the_greatest_little_circus_showThe Parlotones and the Zip-Zap Circus ...

Acrobats, music, art and the eccentric voice of Kahn Morbee

Flea MarketMilnerton Flea Market: a treasure trove ...

From antiques and trinkets to a variety of second-hand items

kyle jardine_1The solo exhibition series The Heritage ...

Cape Town gets a quirky makeover from an illustrator this July

spring_2Bradwell Spring: Vredehoek’s fresh ...

It’s the second formalised spring water collection point built by the City

spring_1Newlands Spring: Cape Town’s ...

Rules are in place to ensure everyone’s safety

G_CAPDino Moran, DJ Easy, Ready D and more ...

DJs from all over coming together to help provide food and face masks

UCOOK 1Cook along with top Cape Town chefs and ...

Invite Karen Dudley, Franck Dangereux, and Reuben Riffel into your kitchen in these ...

Biscuit MillYour favourite Biscuit Mill vendors are ...

Browse your favourite vendors for food, crafts and clothing at the weekly market

timekeepers4See the Timekeepers in an online ...

The masked portraits are a reflection of what is happening now

Virtual Vertical KM Series 2Conquer three mountains in 12-weeks in ...

Three mountains, three routes and three races to win in the Virtual Vertical KM Series

Dino_moranDino Moran is bringing you an epic ...

Don’t miss his deep and melodic progressive house magic with stunning visual effects

VW BARONS 2Barons Cape Town VW is open to the ...

Quicker services and courtesy cars for essential workers

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt