Beer Can Chicken | Rezepte & Gerichte Südafrika

Beer Can Chicken

Die etwas andere Art ein Huhn zuzubereiten…

Bei dem Namen bist du wahrscheinlich stutzig geworden, oder? Wir kennen Steak mit einer Bier-Marinade. Aber Huhn und Bier? Das passt doch eigentlich nicht zusammen. Das dachten wir auch. Aber wenn du dieses Rezept erst einmal ausprobiert hast, wirst nicht genug davon bekommen können. Die Südafrikaner essen sehr viel Huhn, vielleicht kommt daher diese zugegeben sehr kreative Zubereitungsart. Aber das Fleisch wird unbeschreiblich saftig und zart und lecker. Yummi!

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Grillzeit: 1-1/4 bis 1-1/2 Stunden
Für 4-6 Portionen

Für die Gewürzmischung
1 TL getrockneter Senf
1 TL gemahlene Zwiebel
1 TL Paprikapulver
1 TL Salz (koscher)
1/2 TL gemahlener Knoblauch
1/2 TL gemahlener Koriander
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Sonstige Zutaten
1 ganzes Huhn (1,5 kg bis 2kg)
2 TL Pflanzenöl
1 Dose Bier (475 ml)

Zubereitung
1. Vermische zunächst alle Zutaten für die Gewürzmischung in einer großen Schüssel.

2. Entferne anschließend Hals, Innereien und überschüssiges Fett vom Huhn. Spüle den Vogel von innen und außen unter kaltem Wasser ab und tupfe es mit Küchenpapier trocken. Nimm einen Pinsel und verreibe das Pflanzenöl sowie die Gewürzmischung über das ganze Huhn.

3. Öffne die Bierdose und fülle die Hälfte des Inhalts ab. Lege die halbvolle Dose auf eine flache Oberfläche unsetze das Huhn vorsichtig darüber. Stell den Vogel auf den Grill und pass auf, dass die Bierdose dabei nicht umkippt. Stell den Vogel am besten auf seine Beine, dann kann nichts passieren. Stell den Grill auf mittlere Hitze (180 ° C bis 230 ° C) ein und warte, bis die Säfte austreten und die Innentemperatur 75 ° C bzw. 80 ° C an der dicksten Stelle des Oberschenkels beträgt. Das dauert ca. 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden. Halte den Ofen während des Grillens möglichst geschlossen.

4. Wenn das Huhn gar ist, versuche es vorsichtig aus dem Ofen zu holen. Pass auf, dass du dir nicht die Finger verbrennst und du das Bier nicht umkippst. Achtung: Auch die Dose ist sehr heiß! Lass das Huhn etwa 10 Minuten ruhen, bevor du die Dose entfernst. Schneide abschließend das Huhn in Stücke. Warm servieren, dazu beilagen deiner Wahl und natürlich guten Appetit!


Hunger auf mehr? Hier findest du weitere Südafrikanische Rezepte. Bleibe auf dem Laufenden und abonniere unseren kostenlosen Newsletter und folge uns bei Twitter @kapstadtmag.

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:

TRIVIA

image description

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt