Südafrikanische Rezepte | Carrot Cake | Rezepte und Gerichte Südafrika

Carrot Cake

Ein südafrikansicher Karottenkuchen - Genuss pur bei wenig Aufwand

In Südafrika wird nicht nur Fleisch gegessen! Unser Tipp für alle Naschkatzen: Probier den typischen südafrikansichen Carrot Cake und entdecke die süßen Seiten Kapstadts!

Zutaten:

1 Tasse/n       Zucker
3                   Ei(er)
2 TL               Zimt
1 Tasse/n       Banane(n), zerdrückte (ungefähr 3 kleine)
½ Tasse/n      Nüsse, gehackte (Mandeln, Pecans,          oder Walnuesse)
1 Tasse/n       Öl (Sonnenblumenöl)
1 ½ Tasse/n    Mehl
1 TL                Natron
1 TL                Backpulver
1 Tasse/n       Möhre(n), fein geraspelte

Für den Guss:

½ Tasse/n       Butter, weiche
100 g              Quark (Magerquark)
1 ½ Tasse/n     Puderzucker
1 TL                Buttervanille-Aroma

Zubereitung:

Wenn man keine 'cup measures' hat und umrechnen muss ist 1 Tasse = 250ml.
Öl, Zucker, Zimt und Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Natron zusammen sieben und unterrühren.
Bananen mit der Gabel zerdrücken, Möhren raspeln und zusammen mit den Nüssen unter den Teig heben. Bei 180 Grad in einer gut gefetteten 26cm (28 geht auch) Springform (Ringeinsatz) für eine Stunde backen. Wenn der Kuchen kalt ist vorsichtig quer durchschneiden.
Für den Guss, Butter und Zucker verrühren bis keine Klümpchen mehr drin sind. Quark mit Aroma vermischen. Die Buttermischung in den Quark rühren, bis alles glatt ist. Ungefähr ein Drittel auf die untere Hälfte des Kuchens streichen. Die obere Kuchenhälfte drauflegen und mit dem Rest Guss bestreichen. Mit halben Walnüssen oder Pecans verzieren.

Enjoy!

Mehr Leckereien zum Selbermachen findest du in unserer Rezepte-Rubrik. Also ran an die Töpfe!

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:

TRIVIA

image description

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt