Maartens Gästehaus Fresnaye | Unterkunft Kapstadt

Maartens Guest House in Fresnaye

Location, Location, Location

Viele Gästehäuser sind überzeugt, dass ihre Lage die beste ist, aber besonders Maartens Guest House in Fresnaye kann tatsächlich von sich behaupten, sehr gut zu liegen. Im schönen Atlantic Seaboard Vorort Fresnaye, das unmittelbar an der Atlantikküste liegt, ist die Unterkunft nur 10 Minuten vom Strand und 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt.

"Und es ist windstill", sagt Maarten Jansen. "Naja, so gut das eben geht in Kapstadt", fügt er lachend hinzu. Es ist mitten in der Frühstückszeit und wir befinden uns im Gemeinschaftsraum des Gästehauses. Es gibt einen Tisch voll mit Croissants, Gourmet-Käse, Kannen mit Saft und edelsteinartig geschnittenen Früchten. Auch wenn das Frühstück fast vorüber ist, besteht Maarten darauf, dass wir etwas Heißes essen, während er zwei Gäste zu ihrem Treffpunkt fährt.

Diese Art der persönlichen Betreuung, das merken wir schnell, ist genau das, was diesen Ort so besonders macht. Die Lounge und der Speiseraum bieten komfortable Sitzmöglichkeiten, auf denen man entspannen und mit anderen Gästen ins Gespräch kommen kann. Hölzerne Flure, zarte Stoffe aus Wildleder, frisch drapierte Blumen und ein Hauch von Rot, Orange und Beige sorgen für einen wohnlichen Gemeinschaftsraum und mühelosen Chic.

Wir sind mit Kaffee und Rühreiern gestärkt und werden von Maarten durch das Gästehaus geführt. Wir sehen uns eine Vielzahl an Zimmern an, bei allen ist ein Bad inbegriffen. Manche haben einen Blick auf den Atlantik und manche auch auf Robben Island. Maarten wollte nicht, dass alle Zimmer gleich aussehen, also hat jedes Zimmer seinen eigenen Charme. "Ich wusste, dass ich viele Holzelemente wollte", sagt er, "und es hat ein koloniales Feeling, ist dabei aber nicht altmodisch, sondern zeitlos und modern."

Die Bettwäsche besteht aus 100% Baumwolle und die luxuriöseren Zimmer verfügen über einen eigenen Balkon. Einer hat sogar einen Romeo & Julia-Balkon – genauso einer, wie jener des bekannten tragischen Liebespaars.

Da wir gerade von Liebe sprechen – das ist auch der Grund, warum Maarten hier in Kapstadt ist. In den Niederlanden geboren, ging er 2003 der Liebe wegen nach Kapstadt. Zu dieser Zeit gab es noch keine Pläne für ein Gästehaus, vielmehr arbeitete Maarten als Volontär beim Salesian Institute. "Du kannst nicht in einem anderen Land leben und nur nehmen", sagt er, "du musst auch geben." Es ist eben jene Einstellung, die Maarten zu einem super Gastgeber macht.

Neben den sieben Zimmern mit jeweils zwei Betten gibt es auch eine Außenanlage, wo Liegestühle aus dunklem Holz den großzügigen Pool umstellen. Darüber gibt es einen Braai-Platz; alles wirkt sehr gemütlich.

Laut Maarten bekommt das Gästehaus keine vier Sterne, da manche Räume etwas klein sind. "Aber dann bin ich eben der vierte Stern", sagt er mit einem Lächeln.

Dieses Gästehaus ist wie ein Zuhause. Es gibt eine gut gefüllte Bar, DSTV, Bücher, Zeitschriften, kostenloses Wi-Fi und Zugang zu einem Computer, persönlicher Service und leckeres Frühstück. Maarten hat immer einen Tipp für Tagesausflüge parat, egal, ob es regnet oder die Sonne scheint.

Außerdem ist dies ein Traum für Erwachsene, denn Kinder unter 12 Jahren sind nicht erlaubt. Ruhe und Frieden sind also die Norm.

Das Gästehaus ist sein Geld wert, der Service ist herzlich, ebenso wie Maarten – dies alles macht das Fresnaye Guest House zu einer tollen Unterkunft im Urlaub in Kapstadt.

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleibst du auf dem Laufenden. Uns gibt’s auch bei Facebook und Twitter.

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:

TRIVIA

image description

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt