Die besten Gründe im Winter nach Südafrika zu reisen

CapeTownMagazine.com

Die wahren Gründe im Winter nach Südafrika zu reisen

is this the one?
Unwrapping Cape Town with you.
Un-clicking the clique-iness
 
+27(0)72 350 2062
Cape Town & Surrounds
www.capetownmagazine.com/subscribe
partner@capetownmagazine.com
CapeTownMag
CapeTownMagazine.com
CapeTownMag

Die wahren Gründe im Winter nach Südafrika zu reisen

Der Winter hier hat einiges zu bieten. 

Egal, ob Sommer oder Winter, Südafrika ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Südafrika im Winter ist recht frisch, vor allem nachts und ab und zu regnet es auch, aber genau das macht diese Jahreszeit so einzigartig, denn erst jetzt können viele Aktivitäten erst unternommen werden.
Gerade für Sportler, Abenteurer und Naturliebhaber ist es empfehlenswert, Südafrika im Winter zu erkunden, denn hier locken nicht nur die Walsaison und der Krüger Nationalpark, sondern auch Blumenmeere und Sardinenschwärme ziehen in den Wintermonaten zahlreiche Touristen nach Südafrika.

Auf Safari gehen
Eine Safari ist bei jedem Südafrikaurlaub einfach ein Muss. Atemberaubende Landschaft und die "Big 5" locken in der Hauptsaison Tausende von Touristen in Nationalparks wie den Krüger Park. Ein Besuch in den Wintermonaten ist allerdings empfehlenswerter, da die Parks dann weniger überfüllt ist und die Temperaturen im Norden des Landes von Juni bis August tagsüber zwischen angenehmen 20 bis 25 Grad liegen. Außerdem bekommt man mehr Tiere zu Gesicht, da Sträucher und Bäume ihre Blätter verloren haben und die Graslandschaft nicht mehr so hoch ist. Wichtiger Bonus: Im Winter sind Mücken, die Malaria übertragen, nicht aktiv unterwegs.

Safari Krüger Park

Whale Watching in und um Kapstadt
Es ist jedes Jahr ein Schauspiel und du solltest es auf keinen Fall verpassen, wenn sich die Wale und Delfine am Western Cape zeigen. Selbst der WWF (World Wildlife Fund) hat Hermanus (nur 90 Minuten von Kapstadt entfernt) zu einem der besten Walbeobachtungsorten der Welt erklärt. Die beste Zeit, die riesigen Meeressäuger vom Wasser oder Land aus zu beobachten, ist von Juli bis November, da sich die Tiere hier zur Paarung versammeln.

Tipp: Kajak fahren mit Walen ist eines der absoluten Highlights dieser Region.

Wale beobachten in Kapstadt

Urlaub in Kapstadt und Südafrika ist im Winter deutlich billiger
Es ist offensichtlich und natürlich hat auch Südafrika eine Haupt- und eine Nebensaison. Obwohl dies von Region und Stadt variiert, kann man sagen, dass die Preise in den Monaten zwischen November und März deutlich höher sind als zwischen Mai und September. Nicht nur die Preise für Flüge und Unterkünfte fallen in den Wintermonaten rasant, auch andere Aktivitäten wie Safaris, Restaurants oder das Mieten eines Autos ist in den Wintermonaten deutlich preiswerter als zur Hauptsaison.

Tipp: Auf unserer Facebook Seite informieren wir dich regelmäßig über Specials und Angebote für Hotels, Restaurants und vielem mehr.

Wanderurlaub in Kapstadt und Südafrika
Um die Natur und die atemberaubenden Landschaften des Landes gebührend zu erkunden, empfiehlt es sich wandern zu gehen. Der Tafelberg sowie zahlreiche Nationalparks und Reservate wie die Drankensberge laden zum Wandern und Bergsteigen ein. Doch in den Sommermonaten ist die Hitze oft ein großes Hindernis und Waldbrände stellen eine Gefahr dar. Deshalb bietet Südafrika bei vielen sonnigen Tagen und milden Temperaturen ein ideales Wanderwetter.

Wandern in Kapstadt udn Südafrika

Surfen in und um Kapstadt
Kapstadt ist bekannt für seine Traumstrände und ideale Surfbedingungen. Doch obwohl es verlockender klingt, in den heißen Sommermonaten zu surfen, wissen die Experten, dass die Bedingungen im Winter die Besseren sind. Besonders die Strände Llandudno und Noordhoek sind im Winter ein Paradies für Surfer, da sich der Wind gelegt hat und auch die Wellen besser als im Sommer sind. Einer der weltbesten Surfspots ist aber Jeffrey’s Bay an der Garden Route.

Surfing in Kapstadt

Blumensaison an der Westküste und Namaqualand
Blumenmeere in Südafrika! Gerade die Gegenden im Western und Northern Cape sind bekannt für ihre Blumenpracht, die sich in bunten Streifen über Hunderte von Kilometern durch das Land zieht. Jedes Jahr lockt die Arten- und Farbvielfalt Tausende von Besuchern an die Westküste und in den Namaqua National Park. Ein Besuch dieser Farbenpracht ist besonders in den Monaten zwischen August und November sehenswert.

Wildblumen

Strandurlaub an der Küste von KwaZulu-Natal
Die Provinz KwaZulu-Natal liegt an der Ostküste von Südafrika. In dieser Region herrscht ein subtropisches Klima mit warmen Sommern und mindestens genauso warmen Wintern. Ein großes Plus der Ostküste ist der Indische Ozean, der ganzjährig warm bleibt und in dem die Wassertemperatur auch in den Wintermonaten nie unter 17 Grad fällt. Die Sonne scheint hier 320 Tage im Jahr und im Sommer liegen die Temperaturen meist bei über 30 Grad. Da die Luftfeuchtigkeit in den Sommermonaten jedoch oft erdrückend ist, entscheiden sich viele Reisende die Ostküste, insbesondere St. Lucia und Sodwana Bay, in den Wintermonaten zu besuchen.

Tauchen unter Millionen von Sardinen
Wir bleiben an der Ostküste Südafrikas und in Sodwana Bay, den diese Gegend hat sich in den letzten Jahren zu einem der besten Tauchplätze der Welt entpuppt. Für Tauchliebhaber ist dieser Ort ein Paradies und vor allem der Sardine Run ist ein absolutes Muss. In den Monaten Juni und Juli schwimmen Millionen von Sardinen, gefolgt von zahlreichen hungrigen Haien, Walen und anderen Meerestieren, aus dem kalten Atlantik in Richtung des wärmeren Indischen Ozeans.

Freiwilligenarbeit in Südafrika
Eine ganz andere Art von "Urlaub" ist die Freiwilligenarbeit in Südafrika. Besonders in den europäischen Sommermonaten sind engagierte Studenten und Auszubildende sehr gefragt. Zahlreiche lokale Projekte suchen Helfer für den Bau von Waisenhäusern und Schulen, Tierpfleger in Wildparks und Helfer in Townships. Wer in seinen Ferien das etwas andere Abenteuer sucht, kann entweder alleine oder mit der ganze Familien kommen, den Helfer unabhängig vom Alters sind willkommen.

Übersetzt von Alessandra Postler

---

Das Wetter in Kapstadt spielt nicht so recht mit? Dann schau mal, was man bei Regen alles unternehmen kann.

---

Um auf dem Laufenden zu bleiben, like uns auf Facebook, folge uns auf Twitter, Instagram und Pinterest oder trete unserem Google+ Circle bei. Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Cape Town Events Calendar
April 2020
SO MO DI MI DO FR SA
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

online-easter-egg-huntAn online Easter egg hunt, plus amazing ...

Celebrate Easter from the safety of your home

coronavirus-cape-town-together_2Events and things to do during the ...

You can still live a little with many events and things to do without leaving home

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt