Wikimania Konferenz 2018 in Kapstadt

KapstadtMagazin.de

Das Wikipedia Jahrestreffen erstmalig im Subsahara-Afrika

Jeden Tag tolle Tipps aus der
schönsten Stadt der Welt.
 
www.kapstadtmagazin.de
info@kapstadtmagazin.de
Kapstadtmag
KapstadtMagazin.de
kapstadtmag

Das Wikipedia Jahrestreffen erstmalig im Subsahara-Afrika

Die Wikimania-Konferenz fand erstmals auf südafrikanischen Boden in Kapstadt statt.

23. Juli 2018

Erstmalig fand die Wikimania-Konferenz auf südafrikanischem Boden in Kapstadt vom 19. – 22. Juli 2018 statt. Die Konferenz brachte 700 Freiwillige zusammen -  darunter Wikipedia-Autoren, Redakteure, Journalisten, Content-Producer, Hobby-Schreiber, Künstler und Aktivisten, um darüber zu diskutieren, wie man die Vielfalt auf Wikipedia verbessern kann.

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales höchstpersönlich war dabei und sagte, dass er sich über Afrika freue und dass die Konferenz Kulturen aus der ganzen Welt zusammenbringe. "Es ist wirklich wichtig, weil Afrika (auf Wikipedia) zurückgeblieben ist, aber wir sehen jetzt echte Fortschritte und es ist aufregend, weil wir uns weiterentwickeln. Es ist eine Herausforderung, auch Frauen zu bekommen, denn das ist weltweit eine Herausforderung ", sagte er.

Jimmy Wales Cape Town

Als globale Gemeinschaft Wissen teilen

Als globale Gemeinschaft, die ihr Wissen miteinander teilt solle man sich betrachten, sagt der Präsident von Wikimania Südafrika, Douglas Ian Scott. Ihm sei es wichtig, gemeinsam Themen zu diskutieren und dann aufzuschreiben. Außderdem betonte er dass Wikipedia auf Wissensaktivisten und freiwillige Redakteure und Autoren angewiesen sei, denn die berühmte Enzyklopädie wachse nur, wenn jeder etwas dazu beitrage.

Scott war schon früh ein Wissensaktivist und ist ein aktiver Wikipedia-Redakteur, der Beiträge zu Südafrika und China verfasst. Zur Zeit lebt er in Kapstadt und arbeitet Bereichen Technologie, Datensammlung und Verbrechensbekämpfung.

Internet dekolonisieren

Teilnehmerin der Konferenz und Wissensaktivistin Anasuya Sengupta betont, dass der „globale Süden“ auf Wikipedia generell unterrepräsentiert sei. Nur 20% des Wikipedia Wissens stamme vom globalen Süden. So wie ihr ist vielen auf der Konferenz wichtig, das Internet zu dekolonisieren, was so viel bedeutet, dass das Internet die echte Welt, die Realität widerspigeln soll, und in alle ihren vorhandenen Sprachen. In Diskussionsrunden wurde überlegt wie man mögliche Wege finden kann, um auch afrikanische Autoren, nicht-weiße Autoren, für Wikipedia zu begeistern. Aktuell liefern hauptsächlich weiße, europäische und us-amerikannische Männer etwa 80 Prozent der Wikipedia-Inhalte. Laut der Wikimedia Foundation ist nur eine von 10 Personen, die für Wikipedia schreibt, weiblich.

Wikimania Cape Town

Weniger als 1000 Wikipedia-Redakteure aus Afrika

In Zahlen heißt das: von den 70 000 aktiven Wikipedia Autoren sind 14 000 aus dem globalen Süden und weniger als 1000 aus Afrika. Aber warum? Dumisani Ndubani von Wikimedia Südafrika erklärt, dass einer der Hauptgründe erschwerter Zugang zum Internet ist.  Datenpakete sind nicht günstig und wer sein Datenvolumen frisch aufgeladen hat, nutzt es lieber für Kommunikation, Youtube oder andere Dinge, als Wikipedia-Einträge zu schreiben oder editieren.
Um das zu ändern haben Dumisani und sein Team Joburg-Pedia ins Leben gerufen. Ein Wikipedia nur für historische und geschichträchtige Gebäude in und um Johannesburg. Dumisani ist zuversichtlich, denn er konnte mit Joburg-Pedia neue Mitglieder dazu gewinnen.
Der Wikipedia-Autor Dumisani Ndubani will außerdem seine Landsleute motivieren: „Die Einträge müssen nicht zwingen in Englisch sein. Sicher, die globale Hauptsprache sei English, aber auch in unserer Muttsprache können wir doch Inhalte verfassen.“ Südafrika habe 11 offizielle Amstsprachen, deshalb wäre es umso schöner, Wikipedia Einträge in verschiedenen afrikansichen Sprachen zu lesen.

Ndubani verfasste bereits über 500 Artikel in seiner Muttersprach isiTsonga, denn „Mein Kind hat später einmal die Möglichkeit auf Wikipedia etwas über seine Kultur zu lesen, in seiner Muttersprache. Wenn ich es nicht mache, dann macht es niemand“, sagt er stolz.

Kennst du schon 14 Fun Facts über Kapstadt? Lese auch, warum die Kinderliebe von Biggi Hägemann  keine Entfernung kennt und was Comedienne Shimmy Isaacs ihrem jüngerem Ich raten würde.

---

Um auf dem Laufenden zu bleiben, like uns auf Facebook, folge uns auf TwitterInstagram und Pinterest oder trete unserem Google+ Circle bei. Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Cape Town Events Calendar
August 2020
SO MO DI MI DO FR SA
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Biscuit MillSay hello to the new Neighbourgoods ...

Fresh produce, handmade jewellery, locally designed clothes and delicious food

UCOOK 1Cook along with top Cape Town chefs and ...

Invite Karen Dudley, Franck Dangereux, and Reuben Riffel into your kitchen in these ...

opperman_gallery1Discover Abe Opperman’s winter ...

View Opperman’s works at the expanded gallery until 30 August

SA Indie Film Fest South Africa’s biggest independent ...

The world of short films, animations, music videos and more is coming to your home

cape point vineyard 3Enjoy an idyllic weekend walk at Cape ...

Get a 360-degree view of the mountain, the fynbos, the vineyards and the ocean

robin_hoodLunch is sorted at Robin Hood Burger ...

Robin Hood in Kloof Street has basket lunch deals every day

The grill father The Grillfather is back with a hearty ...

Enjoy their 2.8kg pure beef patty and backyard braai vibes

Flea MarketMilnerton Flea Market: a treasure trove ...

From antiques and trinkets to a variety of second-hand items

spring_2Bradwell Spring: Vredehoek’s fresh ...

It’s the second formalised spring water collection point built by the City

spring_1Newlands Spring: Cape Town’s ...

Rules are in place to ensure everyone’s safety

Biscuit MillYour favourite Biscuit Mill vendors are ...

Browse your favourite vendors for food, crafts and clothing at the weekly market

timekeepers4See the Timekeepers in an online ...

The masked portraits are a reflection of what is happening now

Virtual Vertical KM Series 2Conquer three mountains in 12-weeks in ...

Three mountains, three routes and three races to win in the Virtual Vertical KM Series

Dino_moranDino Moran is bringing you an epic ...

Don’t miss his deep and melodic progressive house magic with stunning visual effects

VW BARONS 2Barons Cape Town VW is open to the ...

Quicker services and courtesy cars for essential workers

Om RevolutionSlow flow mobile yoga with Om Revolution

You don’t have to go to a yoga studio to stay active

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt