Clara in Kapstadt | Reisetipps & Blog Kapstadt Südafrika
WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt

Kein Lebewohl

Heute ist nicht alle Tage – ich komm wieder, keine Frage!

Mittlerweile haben wir Februar 2011 und ich befinde mich im fünften Monat meines sechsmonatigen Aufenthalts hier in Kapstadt. Sowie mein Praktikum läuft auch meine Reise dem Ende entgegen. Am 4.April geht der Flieger mit einem lachenden und einem weinenden Auge Richtung Heimat. Kapstadt-München-Osnabrück. Unvorstellbar: Kein Meer, kein Strand und keine Berge mehr vor der Tür (unglaublich wie schnell man sich daran gewöhnt). Zurück ins andere Klima. Kapstadts pure Schönheit mit diesem einzigartigen Lifestyle hinter mir lassen. Es war mir eine Ehre. Auch ein umarmendes auf Wiedersehen an meine Chefin Antonia und der feinen Redaktion. Danke für alles, danke für die liebevolle Umgebung und die tolle Zeit.

Ende Januar kam mein Freund mich besuchen. Die Vorfreude war groß, wir hatten uns mittlerweile vier Monate nicht gesehen. An dieser Stelle nochmal Danke Toni! In den zwei Wochen durfte ich nämlich glücklicherweise von zu Hause arbeiten. Als ich ihr erzählte, dass mein Freund mich besuchen kommt, bot sie es mir sofort mit einem Lächeln auf dem Gesicht an "Ich kenne das Thema Fernbeziehung gut genug" (… heute sind sie und ihr Mann glücklich vereint) – eine Chefin mit ♥. Und obwohl mein Freund und ich im Jahr 2009 schon einmal gemeinsam Kapstadt erlebten, wollte ich ihm diesmal unbedingt noch mehr zeigen, zeigen wo ich das letzte halbe Jahr gelebt habe. Im März kriege ich den zweiten Besuch von meiner Freundin Nicola (ich freue mich wahnsinnig auf dich). Ich liebe diese Stadt und will diese den Menschen, die ich so liebe, präsentieren. So fragte ich mich, was ist ein Must Do, ein Must See? Was sind meine persönlichen Lieblingsplätze? Was will ich meinen Liebsten zeigen? Da 2 Wochen so schnell verfliegen, muss ein Plan her! Also ich habe mir Gedanken gemacht. Mein letzter Blog und hier meine letzten Tipps:

Attention Please! 

☼ Meine zweite Heimat Hout Bay & seinen berühmten Chapman's Peak erkunden und abends leckere Cocktails im Kitima genießen. 

☼ Auf geht’s wandern! Inklusive wunderschönen Blick auf Kapstadt vom Lion's Head.

☼ Ab zum Kap der guten Hoffnung, ein Abstecher zum Boulders Beach und Simon's Town.

☼ Romantik? Oh ja, ab auf den Tafelberg (ab 19.00 Uhr halber Preis!) und ein Picknick mit einem Fläschchen Wein genießen.

☼ Shooopppping in der Longstreet! (Ein Punkt, der meinen Freund glatt kalt ließ) Und danach ins Cape de Cuba. Diese Straße ist Leben pur!

☼ Am Clifton Beach chillen, ein Sundowner im La Med und sich danach in Camps Bay ein paar Drinks gönnen – Lieblingsbeschäftigung.

☼ Jeden Donnerstag ist Jade Zeit – Sonst die besten Clubs in Kapstadt hier!

☼ Wenn nicht hier wo dann? Wage einen Tandem Sprung oder begegne dem Weissen Hai von Angesicht zu Angesicht.

☼ Party Safari – Vielleicht im Aquila Reserve?

☼ Kapstadt ist reich an wunderschönen Weingütern und Wein lieben wir doch alle! Also ab zum Wein testen. (Don't drink and drive!)

Mzolis – hier ist was los! Essen, trinken und Party? Da sind wir dabei! Ein Ort voller Lebensfreude.

☼ Ein ausgiebiges Picknick in Llandudno und der Sonne zu schauen, wie sie ins Meer fällt ...

☼ Am Samstag geht’s ins Fez: Stelle dich auf eine magische Nacht ein.

☼ Einer meiner Lieblingsplätze mit einem atemraubenden Blick: Table Bay & Bloubergstrand. Diesen Ausblick auf den Tafelberg wirst du nie vergessen.

Und die Liste ist noch so lang, aber alles verrat ich nicht! Jetzt geht's ans Umsetzen. Viel Spaß, treibt es nicht zu bunt …

Last Time: Clara Neumann

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:

TRIVIA

image description