Cape Times - Südafrikanisches Dekor und Inneneinrichtung in Berlin | Shopping in Berlin

KapstadtMagazin.de

Cape Times - Südafrikanisches Dekor und Inneneinrichtung ...

Jeden Tag tolle Tipps aus der
schönsten Stadt der Welt.
 
www.kapstadtmagazin.de
info@kapstadtmagazin.de
Kapstadtmag
KapstadtMagazin.de
kapstadtmag

Cape Times - Südafrikanisches Dekor und Inneneinrichtung in Berlin

Möbel im Cape-Dutch-Style, Upcyling Kunst und handgemachte Wohnaccessoires aus Südafrika. 

Wer einmal in Kapstadt Urlaub gemacht hat, verliebt sich meist schnell in das Land und seine Leute. Nicht nur die Schönheit der Natur verzaubert einen, sondern auch die Vielfältigkeit und Kreativität der Menschen. Und so hat es sich das Einrichtungshaus Cape Times in Berlin zur Aufgabe gemacht, Möbel, Kücheneinrichtung und Dekorationen aus Südafrika und anderen afrikanischen Ländern in Deutschland zu vertreiben.

Möbel aus Kapstadt

Benjamin Rüggeberg aus Johannesburg lernte 2005 seine Frau – die in Deutschland aufgewachsen ist - in Südafrika kennen. Der gebürtige Deutsche ist in Südafrika groß geworden, beschloss aber 2007, mit seiner Frau für zwei Jahre in die deutsche Landeshauptstadt, die dort ihr Studium beenden wollte, zu ziehen. Mit jeder Menge Zeit zur freien Verfügung entschied er sich dafür, aus seiner Leidenschaft - Interior Design - ein Geschäft zu machen.

Südafrika für zuhause

Und so entstand Cape Times. In einem kleinen Showroom in der Berliner Innenstadt konnten Kunden handgemachte Dekorationsstücke, Schüsseln und Tassen aus Keramik, selbst gemachte Kuscheltiere, Kunst aus recycelten Materialien und weiche Decken und Schals aus Mohairwolle bewundern. Bedingt durch die oftmals schwierigeren Lebensumstände ist so mancher Südafrikaner auf einmalige Ideen gekommen. Ein besonderer Renner zum Beispiel sind die Holzbilderrahmen aus alten Fensterrahmen. Aber auch Wein und Olivenöl aus Südafrika stehen zum Verkauf.

Die Waren sprechen für sich

„Die Hersteller unserer Produkte sind größtenteils sozial eingestellt, schaffen Arbeitsplätze in verarmten Regionen und fördern Talente. Aber das erfahren unsere Kunden meist erst später im Gespräch. Die Leute sollen nicht aus Mitleid kaufen, sondern weil sie die Sachen daheim haben wollen. Wir lassen die Schönheit der Waren für sich sprechen. Und das tut sie - klar und deutlich“, so der Inhaber.

Bereits 2008 erreicht das Geschäft so große Beliebtheit, dass es vom Einzelhandel in den Großhandel umstieg. 2009 war es auch schon auf der Frankfurter Ambiente Messe vertreten. Je beliebter das Geschäft wurde, desto mehr Platz wurde benötigt. So kam es, dass das Hauptgeschäft mit den Lagerräumen für den Großhandel in den Norden Berlins nach Buch zog. Neben dem großräumigen Showroom befindet sich dort auch der Möbelverkauf von Antikmöbeln im Cape-Dutch-Style.

Die Idee mit dem Café

Die Innenstadt aber ganz aufgeben, das wollte niemand. Freunde von Benjamin - Vanessa von Klitzing und Gabriela Lück - kamen auf die glorreiche Idee, ein Café mit südafrikanischem Touch im Zentrum, genauer gesagt im Prenzlauer Berg, zu eröffnen. Im Mai 2014 war es dann endlich so weit. Das gemütliche Café bietet ein täglich wechselndes Menü mit leichten Speisen (aktuelles Menü ist auf der Webseite zu sehen). Die Speisen sind oftmals südafrikanisch angehaucht, aber es gibt auch schon mal etwas Feines aus der italienischen Küche. Die Ernährungsweise nach Tim Nooks, Banting genannt, ist in Südafrika das Gesprächsthema Nummer Eins unter den Foodies und auch der Coffee Room kocht gerne nach diesem gesunden Trend.

Möbel aus Kapstadt

Aber Essen ist nicht das Einzige, was dieses Café so besonders macht. Natürlich kann man dort auch fast alle Waren von Cape Times begutachten und auch gleich mitnehmen. Man braucht also nicht erst den weiten Weg an den Stadtrand antreten, sondern kann ganz gemütlich seinen Kaffee in der Innenstadt trinken und seine Südafrika-Sehnsüchte stillen.

Der Onlineshop

Alternativ kann man natürlich auch einfach online gehen und im Onlineshop auf capetimes.de seine Lieblingsstücke bestellen. Dort findet man neben ausführlichen Beschreibungen und Bildern zu den beliebtesten Waren (viele davon sind Einzelstücke) auch eine große Auswahl an farbenfrohen Schleifen mit einmaligen Mustern. Benjamin hat nämlich 2014 auch gleich noch die Firma Good Ribbons gegründet und vertreibt damit eine große Auswahl an Ripsbänder. Ein Paradies für Bastler!

Aus den ursprünglich zwei Jahren sind inzwischen viele mehr geworden und die Auswahl des Geschäfts wächst ständig. Wer also seine Sehnsucht nach Südafrika bis zum nächsten Urlaub mit authentischen Einzelstücken für das Haus, sei es Möbel, Küchenutensilien oder Wohnaccessoires, stillen möchte, ist bei Cape Times genau richtig!


Cape Times
im Stadtgut Berlin Buch
Alt-Buch 45-51
13125 Berlin

von Alexandra Seiler

---

Du willst auch daheim nichts Südafrikanisches verpassen? Dann schau auf unsere südafrikanischen Events in Deutschland und in Österreich und der Schweiz.

---

Um auf dem Laufenden zu bleiben, like uns auf Facebook, folge uns auf Twitter, Instagram und Pinterest oder trete unserem Google+ Circle bei. Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Cape Town Events Calendar
März 2020
SO MO DI MI DO FR SA
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Polkadraai_and_popcorn_popcorn_and_wine1(CANCELLED) Polkadraai & Popcorn Wine ...

Check out the anti-serious wine pairing in the Western Cape with Polkadraai & Popcorn

sea kayaking participantsPost-Work Monday Kayak to Revitalise ...

The chance to see marine wildlife and spectacular ocean and mountain views as the sun ...

the_shred_6Skate Half-Price and in Any Weather on ...

Rain or shine, a four-hour indoor skate session is just R30

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt