Robertson SLOW | Food and Wine Festival Kapstadt Südafrika

30 Gründe Robertson Slow zu geniessen

Wein, Essen und mal das Wochenende ganz leicht nehmen – im Robertson Valley

Für mal etwas Anderes: sehr authentisch und ziemlich langsam, fahre zum Robertson Wine Valley vom 6. – 9. August 2010, wo das 4. Robertson Slow Festival stattfindet. Dies ist eine Fete von Nahrungsmitteln, landwirtschaftlichen Betrieben und feiner Lebensart in Land-Tempo. Erwarte, in die Häuser der Winzern eingeladen zu werden: Bonnievale, McGregor und Robertson, bewirtet ganz im Bauernhof-Stil.

Landküche
Köstliche und einheimische Gerichte wie Waterblommetjie Bredie, Karoo Vension und sogar Bio-Gerichte werden angeboten. Am Sonntag den 8. August kannst du den jährlichen Regional Food Market erleben mit dem Feinsten von den Bauernküchen. Mach deine Hände schmutzig!

Das Programm für das Robertson Slow 6. – 9. August 2010
Für alle Zeiten, Kosten etc. lade dir den vollständigen Plan herunter. Alle Events sind für sehr kleine Gruppen (8-16 Personen) und alles muss im Voraus gebucht werden. Die meisten Events finden nur einmal statt.

http://www.robertsonslow.com/pages/content/2010program.pdf

 
1. Geschichten ums Feuer
Der Arendsig (www.arendsig.co.za) Inhaber Lourens van der Westhuizen wird dich unterhalten. Erlebe Geschichten über die Herstellung von Wein und warum man niemals aufhören sollte dazu zu lernen.


2. Wer hat wen ermordet? Mysteriöser Mord im Keller
Erlebe einen mysteriösen Abend im Ashton Cellar (www.ashtoncellar.co.za) mit Hinweisen und einer Schatzsuche. Natürlich gibt’s auch was Leckeres zum Essen.


3. Masquerade in schwarz und weiss
Das Team von Bon Cap Organic bietet ein 8-Gänge-Abendessen. Schick anziehen, Wein kosten beim Bon Rouge Bistro auf der Farm. Finde heraus, wer hinter den Masken steckt und ob du mit Maske essen kannst.

 
4. Ein Dinner mit den Ältesten (ein Wohlfahrtsprojekt)

Geniesse ein persönliches Dinner mit den Pionieren des Robertson Wein Valleys. Du hörst Geschichten, wie alles begann... (www.hospicebreederiver.org.za).

 
5. Ein Sonntag-Mittagessen auf dem Boot – würzig, traditionell und zeitlos

Mrs. Pietnel stellt ihr Boot zur Verfügung für ein Lunch auf dem Breede River. Ein Fest auf hoher See: Pumpkin Pie, Leberpastete (natürlich hausgemacht) und so allerlei Überraschungen.

 
6. Wein und Ritt – auf dem Pferderücken verkosten

Rene Burger lädt ein, drei Weingüter zu besuchen: Burcon, Graham BeckWines und Wederom – hoch zu Ross. Du reitest auch durch ein privates Game Reserve. Reiterfahrungen sind notwendig.

 
7. Dialog mit Bewohnern

Koch Nane Versnel, Winzer Martin Fourie and der bekannte Restaurantsinhaber Mark Frederich verwöhnen dich mit mediterraner Küche auf dem Bushmanspad Estate (www.bushmanspad.co.za). Geniesse Küchengespräche und kleine Unterrichtsstunden über Essen und Trinken.

 
8. Weinverkostung und neue Einblicke

Es gibt kaum Inspirierenderes, als noch mehr von etwas zu lernen, was man ohnehin schon liebt. De Wetshof Estate Wines (www.dewetshof.com) bietet Stories über die Weinberge in ihrem gemütlichem Weinkeller.

 
9. Gutes Essen und Esel Liebe

Ein herzhaftes Essen gibt’s hier und Esel nebenan im Eseltjiesrus Donkey Sanctuary (www.donkeysanctuary.co.za), ein Charity Projekt.

 
10. Reise zurück in der Zeit beim Excelsior Estate

Die De Wet Familie zeigt alte Bilder der kostbarsten Rennpferde. Danach gibt’s ein traditionelles 5-Gänge-Mahl mit den Excelsior Weinen (www.excelsior.co.za).

 
11. Stelle dir gutes Essen und gute Fotografie vor

Heimatliche Kunst geniesst man am besten mit Essen und Wein aus der Heimat. Kaan Sharon und Adriana Lotter laden dich zu ihrem modernen Proberaum ein, gefolgt von einem 3-Gänge-Menü, bereitet von Lea Ward von Bourbon Street (www.goldenkaan.com).

 
12. Graham Beck Tour – ausgebucht!

Die Glücklichen, die Tickets bekommen haben geniessen eine Tour der Sinne durch den Graham Beck Keller (www.grahambeckwines.co.za), eine Fahrt durch die Weinberge und das private Game Reserve.


13. Wie sind deine Spätzle?
Gunther Huerttlen (www.gubas-dehoek.com) gibt dir Unterricht, wie du deine eigenen Spätzle machst. Geniesse diese mit einem Sirloin Steak, gebratenen Zwiebeln und Rotweinsauce. Du kannst auch Nordic walken. Gesund und macht Spass.

 
14. Käse und Geschmack

Willie und Camron Malherbe bringen dir etwas über die Kunst bei, Käse herzustellen. Lerne, Ricotta Käse herzustellen, trinke köstliche Weine und sei in der Nähe von Wildebeest, Springboks und Straussen (www.janharmsgat.com).

 
15. Ein Trio lehrt dich über Wein, von der Farm bis zum Tisch

Francois Muller erklärt über Klima und Erde über die Trauben. Winzer Newald Marais gibt dir einen Einblick vom Keller bis zum Glas. Dann leitet die US Journalistin Susan M. Cashin das Essen mit gepaarten Weinen (www.kranskopwines.co.za).

 
16. Lord Weine

Ein besonderer Abend mit den grossartigen Lord’s Weinen, gutem Essen und guter Gesellschaft. Die Lodge serviert traditionelles Essen mit Gastgeber Jacie Oosthuizen.

 
17. Maradouw gibt ein gutes Gastgeber-Beispiel (5 Sterne)

Beim Mardouw House (www.mardouw.com) wird dir Koch Paul Engel zeigen, wie du selbstbewusst deine nächste Party managst (Kochtechniken etc.).

 
18. Sei Teil der Mimosa Lodge

Wenn du Slow Food richtig geniessen willst, musst du Teil des Prozesses werden. Lerne über slow cooking mit Bernhard und Fida Hess bei der Mimosa Lodge (www.mimosa.co.za) und hilf, das Essen zuzubereiten.

 
19. Käse und Wein gehören zusammen wie ein Picknick am Wasserfall!

Kennst du schon den neueröffneten Käse- und Weinladen in der Bree Street 9 (www.montagnedeli.co.za)? Ein sanfter 100 Meter Spaziergang bringt dich zu einem wunderschönen Wasserfall, wo es Käse und Wein zum Mittagessen gibt.

 
20. Ein östlicher „kuier“ mit einem literarischen Twist

Dies ist ein langsames Fest in einem tollen Garten mit östlichen Gerichten, einschliesslich Lamm und Linsensuppe. Im Holzofen kannst du dein eigenes Brot backen.

 
21. Oliven, Oliven!

Lauf durch die Olivenplantagen, koste die ovalen Dinger und weiss bescheid, wie du sie noch besser in deinem Essen verwenden kannst. Annalien van der Colff wird dich mit Liedern unterhalten.


22. Gastgeber Rietvallei
Die Familie Burger heisst dich zum Mittagessen willkommen. Sie öffnen und servieren presigekrönte Rietvallei Estate Weine (www.rietvallei.co.za). Dieses Event ist ein grosses Privileg und gut, langsam (slow) zu geniessen.

 
23. Auf zum Markt

Lokale Bauern, Köche und Essenliebhaber kommen auf der Klipdrif Farm zusammen und servieren frische Lebensmittel und rare Freuden.

 
24. Mach mal Pasta, meine Bella!

Es sind nicht nur die Italiener, die gute Pasta machen können – du kannst es auch bei Rusticus Vintage Cellar (www.rusticus.co.za). Stephan und Lindi Busch zeigen dir wie’s funktioniert. Am Sonntag wird dir beigebracht, wie Gnocchi zubereitet werden.

 
25. Deutsches Mittagessen

Wenn du traditionelles und authentisch deutsches Essen magst, wirst du dieses Mittagessen lieben. Serviert wird dieses persönliche Lunch im McGregors Weinkeller, das Abendessen beinhaltet das Beste der Region. Gastgeber sind Robert und Annette Rosenbach (www.tanagra-wines.co.za).

 
26. Seeadler Weg

Erwarte mehr als 80 verschiedene Vogelarten zu sehen bei einer geführten Wanderung von 8,5km, die beim Weingut Van Loveren (www.vanloveren.co.za) beginnt und über den Breede River geht. Atemberaubende Aussichten und Wein mit Gastgeberin Anne Marie Retief.

 
27. Bootsfahrt und Picknick mit Viljoensdrift

Such dir ein Picknick beim Deli aus und geniesse den Breede River vom Boot aus. Eine Auswahl von Weinen, Broten, Käse, Aufschnott und süsse Snacks werden angeboten (www.viljoensdrift.co.za).

 
28. Der singende italienische Schweinefarmer wird dich unterhalten

Lorenzo Ciman von La Masseria lädt dich ein für einen schweinischen Tag an dem du traditionelle italienische Wurst auf dem Gut Wederom essen kannst. Lerne, wie du deine eigene italienische Salami herstellen kannst.

 
29. Verstehe das Gebiet vom Traktor aus

Festhalten – so kann man am besten eine Tour auf dem Traktor durch Weinberge beschreiben. Du bekommst Einblicke, wie sich die Erde unterscheidet, den Einfluss des Klimas, der Ort und wie es die Weltevrede Weine beeinflusst (www.weltevrede.co.za).


30. Die Klues
Geniesse einen herrlich gedeckten Tisch, ehrliches Essen, guten Wein und Gesellschaft von der 3. Und 4. Generation der Winzer der Klue Linie. Nach gutem Essen (es gibt traditionelles Bobotie) bist du eingeladen das Spiel Cluedo zu spielen.

 

Robertson Slow ist das wohl persönlichste Festival in Südafrika.

Für weitere Informationen besuche www.robertsonslow.com

 

The Roberston Wine Valley | Tel. 023 626 31 67 | email manager@robertsonwinevalley.com


Unterkünfte

Bonnievale | Tel. 023 616 37 53| email: info@bonnievaletourism.com
McGregor | Tel. 023 625 19 54 |email: infor@tourismmcgregor.co.za
Montagu-Aston | Tel. 023 614 24 71|email: info@montagu-ashton.info
Robertson | Tel. 023 626 44 37 | email info@robertson.org.za

Fri
H:17°
L:10°
Sat
H:16°
L:
Sun
H:18°
L:11°
Mon
H:21°
L:
Tue
H:18°
L:12°
Wed
H:16°
L:
Thu
H:15°
L:

TRIVIA

image description

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt