Jährlicher internationaler Mandela Tag am 18. Juli

CapeTownMagazine.com

67 Minuten für Nelson Mandela - Der internationale Mandela ...

For Moments of Joy. Follow our social channels
for useful news, daily local champions
 
+27(0)72 350 2062
Ideas Cartel - 113 Loop Street
www.capetownmagazine.com/subscribe
excitement@capetownmagazine.com
CapeTownMag
CapeTownMagazine.com
capetownmag

67 Minuten für Nelson Mandela - Der internationale Mandela Tag am 18. Juli

Der internationale Nelson-Mandela-Tag ist ein Gedenktag.

Zuletzt aktualisiert: 8. Juli 2019

Mandela Tag wird am 18. Juli zu Ehren des Friedensnobelpreisträgers Nelson Mandela gefeiert. Wir geben dir Tipps, wie auch du 67 Minuten zu Ehren Madibas beitragen kannst.

Der Gedenktag wird seit 2010 am 18. Juli - dem Geburtstag Nelson Mandelas (1918 - 2013) begangen. Am 18. Juli 2018 wäre er 100 Jahre  alt geworden. Der Nelson-Mandela-Tag ruft dazu auf, Verantwortung zu übernehmen und Südafrika und die Welt Schritt für Schritt zu verbessern. 

Er ruft auf, 67 Minuten Zeit für andere zu investieren, ein Lächeln, ein Anruf, die weitergeleitete Nachricht… Also was tust du in den nächsten 67 Minuten?

internationaler Mandela tag 18. juli

An diesem Tag ruft Südafrika jeden auf, 67 Minuten lang seine Zeit zu widmen und sich bewusst zu machen, dass Nelson Mandela 67 Jahre seines Lebens damit verbracht hat, Südafrika zu einem freien und gerechten Land zu machen. 

An diesem Tag ist jeder aufgefordert, einen aktiven persönlichen Beitrag zur Verbesserung von kritikwürdigen Verhältnissen oder in Form beispielgebender Hilfestellungen in der Gesellschaft zu leisten.

Aufgrund Mandelas Aktivitäten gegen die Apartheidspolitik in Südafrika, musste er 27 Jahre als politischer Gefangener in Haft verbringen. Neben Mahatma Gandhi und Martin Luther King gilt er als einer der im 20. Jahrhundert international herausragenden Vertreter im Kampf für Freiheit, gegen Rassentrennung, Unterdrückung und soziale Ungerechtigkeit. 1993 erhielt er den Friedensnobelpreis.

Internationaler Mandela Tag 18. Juli

Hier sind zehn Vorschläge, wie du deine 67 Minuten in Widmung an Madiba verbringen kannst, wo auch immer du gerade bist auf der Welt.

1. Geben
Am besten fängst du gleich zu Hause an, durchsuchst alles nach Kleidung, Büchern und anderen Haushaltsartikeln, die du nicht mehr benötigst, und spendest sie an ein Kinderheim oder eine Wohltätigkeitsorganisation. Für alte Schulbücher, Bekleidung oder Bettdecken hast du vielleicht keine Verwendung mehr, aber andere würden es sehr schätzen, diese zu bekommen. Sei großzügig und gib die Sachen, die du schon seit mehr als einem Jahr nicht mehr benutzt hast, an Andere weiter.

2. Gehen
Beim Mandela-Tag geht es nicht nur darum, anderen Leuten zu helfen, sondern darum, ein Land zu kreieren, das alle Lebewesen mit Respekt behandelt. Tierheime benötigen immer Personen, die Hunde ausführen, sowie Leute, die Käfige sauber machen oder andere Dinge erledigen wollen. Rufe aber vorher an, um zu sehen, an was sie am meisten Bedarf haben. Geldspenden oder Essensgeschenke sind immer willkommen und für den Fall, dass sie bereits genug helfende Hände an dem einen Tag haben, dann frage doch in deiner Nachbarschaft, ob du nicht dort Hunde ausführen kannst.

3. Spenden
Es gibt momentan 3500 Menschen in Südafrika, die auf eine lebensrettende Organspende warten. Bis zu sieben Leben können durch eine Person, die ihre Organe spendet, gerettet werden. Registriere dich bei der Organ Donor Foundation (+27 (0)800 22 66 11) und sage deiner Familie, dass im Todesfall deine Organe gespendet werden sollen. Die restlichen 67 Minuten solltest du dann Blut spenden. Kontaktiere den Western Province Blood Transfusion Service (+27 (0)21 507 6300), um herauszufinden, wo du das tun kannst. Eine einzige Blutspende kann bis zu drei Leben retten und dauert bloß 30 Minuten.

Internationaler Mandela Tag 18. Juni

4. Dankbarkeit
Es gibt viele Menschen, die in der Gemeinschaft tagtäglich helfen, deine 67 Minuten solltest du nutzen, um ihnen dafür zu danken. Das kann ganz einfach sein, bringe zum Beispiel dem Wachmann einen Kaffee oder animiere eines deiner Kinder dazu, dem Bibliothekar eine Dankeskarte zu schreiben. Wenn du allerdings ein bisschen mehr Zeit und Geld hast, dann hilf dabei die örtliche Polizeistation oder das Krankenhaus für die Menschen, die dort arbeiten, einladender zu gestalten oder backe ihnen einen Kuchen.

5. Reinigen
Lass deine Nachbarschaft in neuem Glanz erstrahlen, hebe den Müll auf, hilf dabei Parkanlagen instand zu halten und stelle sicher, dass die Kinder in der Umgebung einen schönen und sicheren Ort zum Spielen haben. Wenn das in deiner Umgebung alles schon der Fall ist, dann verschönere anderswo die Umgebung.

6. Freiwilligenarbeit
Wenn du darüber nachdenkst, mehr als nur 67 Minuten der Gemeinschaft zu widmen, dann wäre ein Projekt, bei dem die Lese- und Schreibfähigkeit gefördert wird, etwas für dich.

Es gibt eine ganze Reihe an NGOs, die Freiwillige brauchen und Kindern beim Lesen lernen helfen. Oftmals werden sie in Englisch unterrichtet. Dies ist für viele nicht die Muttersprache, und so ist es nicht einfach mit dem Unterricht Schritt zu halten. Die persönliche Betreuung hilft ihnen dabei, in einem machbaren Tempo ihre Lese- und Schreibfähigkeiten zu entwickeln. Setze dich mit Help2Read (+27 (0)21 685 8085) in Verbindung um nähere Informationen zu erlangen.

internationaler Mandela Tag 18. Juli

7. Gemeinschaft
Nutze die 67 Minuten dazu deine Nachbarn ein bisschen näher kennenzulernen und entwickele in deinem Viertel einen Gemeinschaftssinn. Ältere Menschen oder Alleinerziehende fragen nicht unbedingt um Hilfe, aber brauchen sie vielleicht dennoch. Bereite ihnen ein Essen zu, das sie für das Abendessen aufwärmen können, frage, ob du für sie etwas aus den Geschäften besorgen kannst. Oder biete ihnen an, bei der Haus- oder Gartenarbeit behilflich zu sein.

8. Umwelt
Nutze die 67 Minuten dazu deine Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, einfach durch die Anwendung eines Recyclingsystems in deinem Haushalt. Trenne die Lebensmittelabfälle von dem Hausmüll und verwende einen extra Container für wiederverwertbare Abfälle. Prüfe, ob du dir nicht ein Solarmodul zulegen solltest, damit dein Durchlauferhitzer mit erneuerbarer Energie betrieben wird. Versuche auch durch die Installation von wassersparenden Hähnen und Duschköpfen deinen Gesamtverbrauch zu senken.

9. Talent
Von größtem Wert und Nutzen ist es natürlich, wenn du der Gemeinschaft durch Einbringung deines besonderen Talents hilfst. Wenn du zum Beispiel ein Webdesigner bist, dann kontaktiere NGOs, Schulen oder Wohltätigkeitseinrichtungen und hilf ihnen dabei deren eigene Internetseite aufzubauen oder deren aktuelle Webseite auf dem aktuellsten Stand zu halten. Jeder von uns ist in einem anderen Bereich sehr geschickt und deshalb nutze diese 67 Minuten oder auch mehr dafür, dass Südafrika sein Potenzial voll entfalten kann.

10. Nächstenliebe
Hilf einer Wohlfahrtsorganisation, einer NGO oder einer bedürftigen Person, durch Schreiben, Aktualisierung oder deinem Willen eine Spende zu erbringen. Es muss nicht unbedingt von finanzieller oder extravaganter Weise sein, eine Kleider- oder Buchspende ist schon ausreichend.

Der Mandela-Tag wurde auf Initiative der Vereinten Nationen durch deren Vollversammlung am 10. November 2009 deklariert wurde und soll zu humanitären Verhalten anregen. 

---

Wir waren auch auf der Straße und haben Madiba getroffen, schau dir dazu unser Facebook-Fotoalbum an.

Du bist dir nicht sicher, womit du jetzt am besten anfangen sollst, um die 67 Minuten sinnvoll zu verbringen? Dann verschaffe dir hier einen Überblick über die Wohlfahrtsorganisationen in Kapstadt.

Auf den Spuren von Mandelas Erinnerungen an Kapstadt solltest du auch die Nelson Mandela Denkmäler in Kapstadt besuchen.

---
Like uns auf Facebook, folge uns auf Twitter, teile deine Kapstadt- und Südafrika-Abenteuer mit uns auf Instagram und Pinterest. Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Cape Town Events Calendar
August 2022
SO MO DI MI DO FR SA
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

HintHunt escape planGet over the midweek hump with a ...

Launch a torpedo, escape prison, solve a murder – all in your lunch hour

Taj Jiva SpaJiva Spa Special: 3 massages x 30 mins ...

Select 3 treatments from 7 options, from head massage to deluxe pedicure

Bombay BrasserieBombay Brasserie offers sumptuous ...

Taste 7 unique dishes (+ a surprise) at Taj Cape Town’s signature eatery

Mount Nelson hotel4+ ways to winter at Mount Nelson, a ...

Dinner by the fire, fondues, cognac with chocolate or stay over (1 kid stays free)

Breathwork Africa foundation3+ ways to get your breath back and ...

Classes, courses, retreats on conscious breathing run by the trainers leading the global ...

The Blue Room interiorLive jazz at The Blue Room

Dine, drink cocktails while top local muzos jam at this moody new bar

Taj kids bedHere’s an unbeatable deal: Kids stay ...

You’ll get 2 interleading rooms, 1 harbour + canal cruise and royal treatment

Oasis Association Claremont coffee shopDo Good

3 ways to support Oasis: shop, donate or take your recycling there

Leopard's Leap FamilyLeopards Leap serves succulent ...

Family-style lunches are its speciality, plus there’s a big lawn for kids to play on

White Shark Cage Diving - BoatSpectacular rates on shark-cage diving ...

Where conservation meets adventure. FREE Buff + ask for current CapeTownMag specials

Ficks CocktailsFicks: the best sundowner pinchos bar ...

Pair wine, cocktails and mocktails with pinchos and a spectacular sea view

La Motte Tasting RoomVirtual and on-site wine tastings at ...

Or do this specialised La Motte wine-tasting virtually

Klein Roosboom tasting caveTaste wine in a cave

Boutique winery with 6 six cosy tasting nooks. Plus platters, picnics + trails

Irma Stern Museum artHere’s what’s on at the Irma Stern ...

Celebrate 50 years with art workshops, walkabouts and discussions

Canto Wines champagne + macarons tasting3 unusual pairings at this Durbanville ...

From MCC to tonic tastings: there’s something at Canto for the whole family

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt